Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
09.06.2021105 Ansichtenverfügbar bis 16.06.2021

«Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» – Zeitloses Kultmärchen mit Audiodeskription

Der wohl beliebteste Märchenfilm aller Zeiten «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» hat Generationen begeistert. Nun ist Libuše Šafránková, die darin alle als Aschenbrödel verzauberte, im Alter von 68 verstorben. SRF erinnert an sie mit dem märchenhaften Film, der die Schauspielerin zur Ikone machte.

Libuše Šafránková als Aschenbrödel hatte eine glückliche Kindheit, wurde aber nach dem frühen Tod ihres Vaters von der Stiefmutter (Carola Braunbock), die zwei hochnäsige Töchter in die Ehe brachte, zur Magd degradiert. Allerdings lässt sich Aschenbrödel davon nicht unterkriegen. Ihr herzliches Wesen, ihre Intelligenz und ihr Witz helfen ihr über viel Ungemach hinweg und sind die Grundlage vieler Freundschaften zu Menschen, vor allem aber auch zu Tieren. Als der König (Rolf Hoppe) seinen Sohn und Thronfolger (Pavel Trávnícek) verheiraten möchte, putzen sich die jungen Damen des Landes heraus, um die Aufmerksamkeit des attraktiven Prinzen zu erhaschen. Auch Aschenbrödels grantige Stiefschwestern hüllen sich in die teuersten Gewänder. Denn ihre Mutter wünscht, dass eine der beiden die Braut des zukünftigen Herrschers werden solle. Doch die Schwestern haben nicht mit Aschenbrödel gerechnet. Diese hat auch ein Auge auf den feschen Prinzen geworfen, geht allerdings einen ganz eigenen Weg, um sein Herz zu erobern. Und dabei helfen ihr drei unscheinbare Haselnüsse, die es in sich haben.

Mehr von Film mit Audiodeskription

Mehr aus Film mit Audiodeskription

Auch interessant