Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
25.11.20214649 Ansichtenverfügbar bis 02.12.2021

Endlich Frühling

Ein tragischer Unfall führt die Dorfhelferin Katja zur Familie Feichtmayr. Bald merkt sie, dass die Probleme in der Familie tiefer gehen als zuerst angenommen. Auch in Katjas Privatleben geschieht viel Aufregendes.

Bei der Bauernfamilie Feichtmayr ist ein Unglück geschehen. Der kleine Benny ist beinahe in der Badewanne ertrunken. Seine Schwester Laura (Zsá Zsá Inci Bürkle) hat nicht genug aufgepasst. Benny muss ins Spital gebracht werden. Seine Mutter Sonja (Maria Simon) sorgt sich dort um ihn. Die Dorfhelferin Katja Baumann (Simone Thomalla) soll so lange auf die beiden Töchter Laura und Christina (Lena Meyer) aufpassen. Der Vater Ludwig (Hendrik Duryn) ist als Lkw-Fahrer beruflich unterwegs. Katja merkt, dass Laura ziemlich abweisend ist. Katja findet heraus, was Laura so bedrückt. Die Mutter ist alkoholabhängig. Die Kinder decken sie, denn sie fürchten sich vor der Einmischung des Jungendamts. Doch die Dorfhelferin gibt nicht auf und möchte Lauras Vertrauen gewinnen. Ein Gespräch mit dem Vater läuft dann allerdings aus dem Ruder. Auch Lauras Mutter will nichts hören und lässt sich nicht helfen. Doch dann geschieht ein weiteres Unglück und Laura reisst von zu Hause aus. Sie sucht Katja auf und erzählt ihr alles. Auch der Vater sei ein Trinker und eigentlich habe er den Unfall mit dem kleinen Benny verursacht. Und auch das Privatleben von Katja ist nicht gerade langweilig. Mark (Marco Girnth) und seine Freundin Sophie (Florentine Lahme) scheinen in ihrer Liebesbeziehung nicht mehr so glücklich. Und Kikis (Carolyn Genzkow) Freund Sam (Constantin von Jascheroff) ist ein leidenschaftlicher Tierschützer. Das stellt besonders den Tierarzt Mark auf eine harte Probe.

Mehr von Film

Mehr aus Film

Auch interessant