Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
03.05.20218659 Ansichtenverfügbar bis 10.05.2021

Neuland (Staffel 17, Folge 3)

Merediths Erkrankung mit Covid-19 beschäftigt die ganze Belegschaft. Erst geht es ihr so gut, dass sie für die Quarantäne in ein Hotelzimmer ziehen will, doch bald schon fühlt sie sich immer schlechter. Miranda redet ihr zu, ihre Vorsorgeregelung zu erneuern.

Vier Tage ist es her, dass Meredith zusammengebrochen ist und positiv auf das neue Coronavirus getestet wurde. Ganz die engagierte Ärztin, will sie umgehend in ein Hotelzimmer verlegt werden, um kein Krankenhausbett zu belegen. Doch Teddy lässt das nicht zu. Maggie ist froh, dass sich Teddy um Meredith kümmert und sie ihr so als Schwester zur Seite stehen kann. Während Tom die neuen Assistenzärzte und Assistenzärztinnen schult, redet Miranda Meredith ins Gewissen, ihre Patientenverfügung neu zu regeln. Bis anhin ist Alex Karev Merediths Vorsorgeberechtigter, doch wem dient das, ist Alex doch inzwischen weit weg. Und bald schon geht es Meredith tatsächlich schlechter, sie schläft nur noch. Andrew erwägt, ihr ein Medikament zu geben, das allerdings noch nicht wirklich erprobt ist.

Mehr von Grey's Anatomy

Mehr aus Grey's Anatomy

Auch interessant