07.01.202017238 Ansichten

SUV fahren Schweizer Klimaziele über den Haufen

Mehr als jeder zweite Neuwagen in der Schweiz ist ein 4x4. «Kassensturz» fragt: Warum werden in der Schweiz mehr schwere Autos verkauft als sonst wo in Europa? Weitere Themen: Qualzuchten mit Marderhunden und der Etikettenschwindel des Jahres.

Tierquälerei für Kapuzenpelz Der Handel mit Fellen aus Qualzuchten geht weiter. Trotz anhaltender Kritik bleiben Kapuzenkrägen mit Marderhund- und Polarfuchsfellen beliebt. «Kassensturz» reist nach Finnland und zeigt, wie brutal die Fellproduktion noch immer ist. SUV-Schwemme in der Schweiz Mehr als jeder zweite Neuwagen in der Schweiz ist ein 4x4. «Kassensturz» zeigt: Viele dieser Autos sind schwere SUV. Sie verbrauchen deutlich mehr Treibstoff als normale Mittelklassewagen – und fahren die Schweizer Klimaziele über den Haufen. Der grösste Etikettenschwindel des Jahres 2019 «Kassensturz»-Zuschauerinnen und -Zuschauer wählen den Etikettenschwindel des letzten Jahres. Zur Auswahl stehen ein «saisongerechter» Fruchtsalat aus der Migros, die Denner-Margarine mit verstecktem Palmöl und ein Fertiggulasch, das mit Fleisch geizt. Earl-Grey-Tee im Test: Welcher schmeckt am besten? Welcher Earl Grey schmeckt am besten? Die Westschweizer Konsumentensendung «ABE» macht sich auf die Suche nach der Bergamotte im Schwarztee. «Kassensturz» blickt im Januar über die Sprachgrenzen und zeigt Konsumgeschichten aus dem Tessin und der Romandie.

Mehr von Kassensturz

Mehr aus der Sendung

Auch interessant