Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
14.01.20222141 Ansichtenverfügbar bis 21.01.2022

Ich kenn' Sie doch (Staffel 1, Folge 3)

Die Morde, hinter denen ein- und dieselbe Killerin stecken könnte, häufen sich. Bei jenem in Berlin aber geschieht etwas Sonderbares: Die mutmassliche Täterin hat sich am Tatort unter dem Namen Eve Polastri registriert. Eve lässt sich nicht beeindrucken und fliegt nach Berlin.

Eve gibt eine möglichst genaue Beschreibung jener Frau ab, die sie in der Toilette des Krankenhauses getroffen hat und von der sie überzeugt ist, dass es die gesuchte Killerin ist. Während Eve und Bill noch über den Mord an Carla de Mann sprechen, hat Villanelle in Berlin auf brutale Weise einen chinesischen Militärhacker umgebracht. Dabei hat sie sich unter falschem Namen in einer Fetisch-Praxis eingetragen: Eve Polastri. Wenn sie auch zunächst geschockt ist, dass die Killerin ihren Namen braucht, lässt sich Eve nicht beeindrucken und plant eine Berlinreise, zu der sie auch Bill überredet. In Berlin angekommen treffen die beiden Agenten den chinesischen Botschafter, der offensichtlich Informationen verschweigt, sein Wissen aber nur bei einem Date mit Eve preisgeben will. Während Eve also zu diesem Essen geht, verfolgt Bill eine andere Spur, die sich als brandgefährlich entpuppt.

Mehr von Killing Eve

Mehr aus Killing Eve

Auch interessant