04.07.20206100 Ansichten

En neue Afang (Staffel 1, Folge 1)

Küchenchef Koni Frei wagt den Sprung ins kalte Wasser: Er wird Chef in der stressigen Küche vom Egerkinger Motel. Zusätzlich schleppt er emotionale Altlasten mit. Bis Koni zerbricht, ist es nur eine Frage der Zeit. In der Kultserie gibt es ein Wiedersehen mit Jörg Schneider und vielen mehr. Jahresanfang: Für viele Menschen ein Neubeginn, so auch für den Küchenchef Koni Frei. Er tritt eine neue Stelle an – im Motel bei Egerkingen. Doch aller Anfang ist schwer. So begegnet ihm sein Vize skeptisch – dieser wäre nämlich zu gern selbst Chef geworden. Ausserdem muss Koni als Lehrmeister fungieren – von den zwei aufgeweckten Lehrlingen Sonja und Peter, den alle nur Peperoni nennen. Ein Lichtblick ist für Koni die Gouvernante des Motels: Erika erleichtert ihm die Anfangsphase durch ihre Freundlichkeit. Denn Koni schleppt einen ziemlichen emotionalen Rucksack mit: Er steckt in der Scheidung und fühlt sich einsam. Der Alkohol war ihm in der Vergangenheit ein trügerischer Trost. Doch Koni will nicht in alte Muster zurückfallen. Schafft er das?

Mehr von Motel

Mehr aus der Sendung

Auch interessant