13.04.20196354 Ansichten

«Potzmusig» aus Lauenen BE

Nicolas Senn ist zu Gast im Restaurant Wildhorn in Lauenen BE. Dies ist ein Heimspiel für die Routiniers «Hählen-Perreten» und den «Jodlerklub Lauenen». Weiter präsentiert Nicolas Senn gleich drei Nachwuchsformationen, welche zeigen, dass Ländlermusik bei jungen Bernern wieder hoch aktuell ist.

Das Bernbiet ist bekannt für rassige Schwyzerörgeliklänge, meist in der typischen Quartettbesetzung. Nicht so in der Region um Lauenen. Da sind die Einflüsse aus der Innerschweiz zu spüren – und mit der Kapelle «Hählen-Perreten» ist eine solche Formation in der Sendung mit dabei. Auch der «Jodlerklub Lauenen» hat ein Heimspiel im Restaurant Wildhorn und feiert dieses Jahr sogar seinen 25. Geburtstag. Grund zu feiern gibt es in dieser Sendung sowieso: Die Berner Nachwuchsszene erlebt derzeit einen Aufschwung. Seit acht Jahren findet einmal im Monat eine «Jumu-Stubete» für Jungmusikanten statt. Da lernen sich volksmusikbegeisterte Teenager kennen und musizieren zusammen. Daraus entstanden Formationen, Freundschaften – und nun eine CD, welche dieses Jahr erscheinen wird. Die Qualität dieser Formationen erfreut das Volksmusikherz und beweist, dass die Volksmusik auch bei Jungen im Trend liegt. Natürlich reisen auch Formationen von ausserhalb an. So kommt Pius Baumgartner mit seinem Ländlertrio auf Besuch. Er wohnt in Meierskappel und spielt aber Musik aus seiner Heimat, dem Bündnerland. Und an der «Kapelle Hölzix» kommt kein Fan von traditioneller Innerschwyzer Musik vorbei – da sind sie im Berner Oberland ja gerade richtig.

Mehr von Potzmusig

Mehr aus der Sendung

Auch interessant