Herunterladen

Endstation Nothilfe – Abgewiesene Asylsuchende in der Schweiz

27.07.202129 Min

Acht Franken pro Tag, Arbeitsverbot, Polizeikontrollen – das ist das Leben von abgewiesenen Asylsuchenden hier bei uns in der Schweiz. Das Leben in der sogenannten Nothilfe ist gleichzusetzen mit einem Alltag am Existenzminimum, am Rande unserer Gesellschaft. Was macht das mit den Betroffenen?

Rec.-Reporter Balz Oertli will wissen, wie das Leben in Nothilfe sich anfühlt und reist für seine Recherche quer durch die Schweiz. In Langenthal trifft er auf Saeed. Der gebürtige Iraner lebt seit acht Jahren in der Schweiz. Seitdem das Asylgesuch seiner Eltern abgelehnt wurde, lebt die Familie in...

Mehr von rec.

Mehr aus rec.

Auch interessant