Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
15.11.20207478 Ansichtenverfügbar bis 15.12.2020

Truan komponiert – Eine künstlerische Odyssee

Der Auftrag: eine Komposition für Symphonieorchester und Kolsimcha, seine Band. Für Olivier Truan, Basler Komponist, beginnt eine künstlerische Odyssee von der Idee im Kompositionsraum bis zur Uraufführung im Konzertsaal. Mit Freuden, Enttäuschungen und einer Überraschung kurz vor der Uraufführung.

In «Truan komponiert» lässt uns die Filmemacherin Dagmar Elke beim kreativen Prozess des Komponierens mitfiebern. Es geht um Kunst, Termine, Geld, den fehlenden Musenkuss und das stetige «sich-in-Frage-stellen». Olivier Truan lässt das Publikum sogar am berauschenden, aber zugleich verzweifelten Zustand teilhaben, in dem endlich alles Musik wird. «Truan komponiert» zeigt eine universelle Reise, die alle Kreativen beim Erschaffen ihrer Kunst immer wieder neu antreten. Hier führt sie den Schweizer Komponisten Olivier Truan und das Publikum von Basel nach London, Sevilla, Tel Aviv und Chemnitz.

Mehr von Sternstunde Musik

Mehr aus der Sendung

Auch interessant