Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
28.03.202114292 Ansichtenverfügbar bis 27.04.2021

Tantra – Durch Lust zur Erleuchtung?

Im Westen wird «Tantra» meist mit einem Wunsch verbunden: Wie kann ich besseren Sex haben? Entstanden ist Tantra in Indien aus hinduistischen und buddhistischen Traditionen und umfasst verschiedene Schulen und Praktiken, die mit der westlichen Vorstellung wenig gemein haben.

Immer mehr Menschen suchen nach neuen Formen der Partnerschaft und einem besseren Sexleben. Tantra-Kurse versprechen Hilfe und liegen deshalb im Trend. Doch ähnlich wie beim Begriff «Yoga» versteht man im Westen unter «Tantra» etwas anderes als im Herkunftsland. In Indien bezeichnet Tantra eine Vielzahl mystischer und esoterischer Praktiken – von der Selbstfindung bis hin zur schwarzen Magie. Der Film von Basil Gelpke aus der Reihe «NZZ Format» geht der Begriffsverwirrung rund um Tantra nach.

Mehr von Sternstunde Religion

Mehr aus Sternstunde Religion

Auch interessant