Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Inhalte mit Geoblocking können nur in der Schweiz abgerufen werden.Geoblocking: Mehr Informationen
02.05.2021273 Ansichtenverfügbar bis 01.06.2021

«Rhythm and Love» – Der neue Münster «Tatort» mit Audiodeskription

Im neuen «Tatort» aus Münster «Rhythm and Love» suchen Kommissar Thiel und Professor Boerne den Mörder eines spirituellen Lehrers in einer Kommune für alternatives Zusammenleben. Die Ermittlungen führen zu schnatternden Gänsen, neugierigen Alpakas und verwirrenden Beziehungsgeflechten.

Kein Handy, keine Papiere, keine Kleidung: In einem Moorgebiet wird eine nackte männliche Leiche gefunden. Dank Professor Boernes (Jan Josef Liefers) Spürsinn ist die Identität des jungen Mannes schnell geklärt: Es handelt sich um Maik Koslowski, Gemüsebauer, Aktmodell und Verfechter von freier Liebe. Er war ausserdem Leiter von Gruppenseminaren wie beispielsweise «Sexualität und Tantra» oder «Trommeln und Ekstase». Kommissar Thiel (Alex Prahl) und Professor Boerne stossen bei ihren Nachforschungen auf dem Erlenhof auf schnatternde Gänse, neugierige Alpakas und verwirrende Beziehungsgeflechte. Um Licht ins Dunkel zu bringen, bittet Thiel seinen «Vadder» (Claus Dieter Clausnitzer) um Hilfe: Er soll sich in der Kommune undercover umhören. Der Täter scheint schnell gefunden, doch die Indizienlage widerspricht Thiels Verdacht eindeutig. Hat ihn sein sonst so verlässliches Bauchgefühl im Stich gelassen?

Mehr von Tatort mit Audiodeskription

Mehr aus der Sendung

Auch interessant