«Ab in den Süden»: Der dritte Tag in Bildern

Am dritten «Querfeldeins»-Tag wandert Reto Scherrer von Weesen (SG) nach Quinten am Walensee – und mit dem Schiff weiter nach Mühlehorn. Begleitet wird er von 40 Mitwanderern, Wetterfrosch Thomas Bucheli und Michael von der Heide. Das sind die schönsten Bilder des Tages.

Reto Scherrer ist hin und weg von der Kulisse am Walensee! Während er eintaucht in die Welt des Wassersports, betont er immer wieder, wie klar das Wasser ist. Hier geht's zur Sendung.

In Weesen (SG) ist er mit 40 Mitwanderern gestartet. Sein Ziel: Mühlehorn (GL) auf der anderen Seite des Walensees. Der Weg führt über die Seerenbachfälle nach Quinten und weiter nach Mühlehorn.

Ein Highlight am dritten Wandertag: Michael von der Heide und Regi Sager singen beim Mittagessen in Betlis «Ich han en Schatz am schöne Walesee».

Michael von der Heide und Regi Sager im Duett

«Ab in den Süden!»

Das südliche Flair muss sich die Wandergruppe aber verdienen – die Wanderung führt in der Höhe auf einem Panoramaweg. Fast eine Stunde kämpfen sich Reto Scherrer und seine Mitwanderer auf dem Panoramaweg über dem Walensee hoch.

Quinten ist bekannt als «Riviera der Schweiz». Es wachsen Kiwis, Feigen und Palmen. Warum das so ist, das erklärt Mitwander Thomas Bucheli in dieser Hintergrundsendung. Ein Original in Quinten ist Isidor Janser. Er kümmert seit Jahrzehnten kümmert er sich um die Postzustellung im abgeschiedenen Dorf am Walensee.

Reto Scherrer läuft vom 10. bis 14. August von Rapperswil-Jona (SG) nach Glarus. Die schönsten Bilder und die besten Geschichten finden Sie auf unserer interaktiven Karte auf.

Ab in den Süden – von Weesen nach Mühlehorn

Sendung zu diesem Artikel