Zum Inhalt springen
Inhalt

Radio SRF 1 80 Jahre Emil Steinberger

Emil Steinberger bringt die Leute auch nach fast 40 Jahren Karriere noch zum Lachen. Und sein eigenes Lachen ist längst zum Markenzeichen geworden. Am 6. Januar 2013 feiert der Kabarettist und Autor seinen 80. Geburtstag.

Emil Steinberger
Legende: Emil Steinberger bei seinem Auftritt während einer Radiosendung in Luzern. Keystone

Der Nimmermüde begeistert sein Publikum auch heute noch mit szenischen Lesungen, Büchern, einer guten Laune und mit seinem Humor.

Radio SRF 1-Reporter Samuel Schmid hat Emil vor seiner grossen Feier besucht und ihn zu den verschiedensten Lebensthemen befragt.

Emil sagt von sich selber, er sei ein glücklicher Mensch. Worin sein Talent zum Glück besteht und wie er es gefördert hat, das erzählt er im «Kulturplatz» vom 12.12.2012,  im Vorfeld seiner grossen Feier.

Legende: Video Die ungetrübte Lebensfreude von Emil Steinberger abspielen. Laufzeit 04:41 Minuten.
Aus Kulturplatz vom 12.12.2012.

Am 25. Januar 2013 ist Emil Gast in der Sendung «Nachtexpress» von 22 Uhr bis Mitternacht.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Baumgartner Hans, 8532 Weiningen TG
    Guten Tag Von morgens bis abends höre ich srf1, also den ganzen Tag. Emil wird 80! Seit sicher einer Woche muss ich mir das Ganze alle Stunden mehrmals immer wieder anhören.Wie alle anderen auch, hat Emil 1 Tag Geburtstag, nicht so bei srf1. Das ist eine absolute Zumutung gegenüber vermutlich den meisten KonzessionszahlerInnen, es sind noch nicht alle am Verblöden!!! Bleibt nichts anderes übrig als den Sender zu wechseln! Emil in New York, habt ihr seine Schnödereien gegenüber der CH verg...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Schweizer Jérôme, Wil/SG
    Meine Mutter erzählze mir: Als ich noch ein Säugling war ging sie mit meinem Vater und mir nach Sirnach (SG) zu einer Vorstellung von Emil. Nach der Vorstellung redete Emil mit den zurückgebliebenen Zuschauern und unter anderrem auch mit meinen Eltern. als er mich sah sagtr er zu seiner Frau schau mal da, ein Säugling. Er sagte ich sei der erste Säugling der ihm zuhörte. Jetzt sage ich zu mir dass ich wahrscheinlich auch der erste Mensch war der bei Emils Vorstellungen nicht lachte.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen