Zum Inhalt springen

Header

Das Bild zeigt Ausschnitte aus vier Schweizer Filmklassikern.
Legende: SRF/Gloriafilm AG, SRF/Praesens-Film AG, SRF/ Tobler Holding, SRF/Neue Film AG
Inhalt

Ein Wiedersehen mit... Sie haben entschieden: TV SRF 1 strahlt «Pfarrer Iseli» aus

Eine Woche lang konnten SRF 1-Hörer und Hörerinnen für einen Film abstimmen, der am Samstag, 18. April um 14 Uhr auf TV SRF 1 gezeigt wird. Zur Auswahl standen «Pfarrer Iseli», «Gilberte de Courgenay», «Polizischt Wäckerli» und «Anne Bäbi Jowäger». Gewonnen hat der Pfarrer.

Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit einem der bekanntesten Schweizer Film-Traumpaar aller Zeiten: Am Samstag, 18. April, zeigt SRF 1 den Schweizer Film-Klassiker «Pfarrer Iseli» mit Ruedi Walter. Im Fillm spielt Walter einen gewitzten Bündner Pfarrer, der im Alleingang den Mord an einer Serviertochter in Zürich aufklärt, um einem Dorfbewohner aus der Klemme zu helfen. An Walters Seite spielt die legendäre Margrit Rainer mit. Wir wünschen viel Vergnügen!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Heinz Hugentobler  (hevrins)
    Eigentlich sähe ich auch gerne alle 4 Filme, dazu wären noch verschiedene andere "alte" Filme sehenswert. Zeitpunkt der Sendungen: warum nicht abends nach 20 Uhr? wäre so schön.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von Dieter Hurni  (Dieter Hurni)
      Ein Film, der aber aus mir scleierhaften Gründen prinzipiell nie gezeigt wird ist "Die plötzliche Einsamkeit des Konrad Steiner". Super, mit Sigfrit Steiner. Das mit dem Pfarrer Iseli war ja, trotz all den Stars, ein Riesen-Chabis!
  • Kommentar von Werner Kessler  (Werner Kessler)
    Geschätzte SRF Redaktion. Der bestgespielte Schweizer Film war meiner Meinung "Hinter den sieben Gleisen" und der fehlt auf dieser Auswahl.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von Daniel Häberlin  (Svensk)
      So sind die Geschmäcker eben verschieden. Mein persönlicher Lieblingsfilm unter den Schweizer Filmklassikern (Bäckerei Zürrer) ist z. B. auch nicht mit dabei. Aber vielleicht gibt es ja in ein paar Wochen bei SRF eine neue Filmauswahl (diese ist übrigens auch schon die zweite innerhalb eines Monats), und wenn wir Glück haben, sind diese Filme dann auch mit dabei. Traurig finde ich allerdings, dass diese Filme immer nachmittags gezeigt werden (vor 10 Jahren kamen sie noch um 20 Uhr im Programm).
  • Kommentar von Reinhard Grunder  (Reinhard Grunder)
    Bei der ungekürzten Version von Anne Bäbi Jowäger wäre ich sofort dabei. Als ich die gekürzte Version sah musste ich, entschuldigen sie den Ausdruck, kotzen. Es war das Schlimmste was man dem Film jemals antun konnte.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von SRF 1 (SRF)
      @Reinhard Grunder Besten Dank für Ihren Kommentar. Ohne Kraftausdruck hätten wir ihn noch lieber publiziert ;-)