Daumen hoch für alle «Helden des Alltags» – wir sagen Danke!

Jede Wahl spitzt sich irgendwann zu, rückt Favoriten und Sieger in den Fokus. Weil bei «Helden des Alltags» aber alle Nominierten mit ihrem Engagement ein Gewinn für unsere Gesellschaft sind, wollen wir ihre Geschichten nicht vergessen: Das Team von Radio SRF 1 stellt einige vor und sagt Danke.

Zwei Redaktorinnen und ein Redaktor halten den Daumen nach oben. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Team von Radio SRF 1 dankt allen Freiwilligen, die als «Helden des Alltags» vorgeschlagen wurden. SRF

Sie sind Macherinnen und Macher mit Herz, die ihr freiwilliges Engagement nicht an die grosse Glocke hängen. Menschen wie Shirin Wani (28), die sich für Kinder in schwierigen Situationen stark macht. Oder wie Walter Bär (78), der sich mit seiner Zeit und seinem Fachwissen für ALS-Patienten einsetzt. Oder, oder, oder.

Im Rahmen von «Helden des Alltags» haben uns so viele Geschichten erreicht, die ans Herz gehen und im Kopf bleiben. Jede davon ist ein grosses Dankeschön wert.

Sendungen zu diesem Artikel