«Helden des Alltags 2015» – Sie haben gewählt!

Die Jury schickt drei Freiwillige ins Rennen um den Ehrenpreis «Helden des Alltags 2015». Das Publikum hat in einem Online-Voting entschieden – Kevin Hirt heisst der Preisträger.

Sie haben gewählt - Kevin Hirt ist «Held des Alltags 2015»

  • Die meisten Stimmen im Online-Voting hat der 25-jährige Kevin Hirt erhalten. Er kann den Ehrenpreis «Held des Alltags» stellvertretend für alle Freiwilligen in diesem Land entgegennehmen.

  • Annelies Djellal, Jegenstorf (BE)

    Die 36-Jährige unterstützt Asylsuchende in ihrem Alltag.

    16%
  • Christina Frei-Hutter, Kriessern (SG)

    Die 53-jährige Ostschweizerin leitet einen Chor für Menschen mit einer Behinderung.

    40%
  • Kevin Hirt, Oftringen (AG)

    Der 25-Jährige setzt sich bei der Cevi Staufen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche ein.

    42%