Zum Inhalt springen

Header

Video
«Original Füfliber-Gschicht» von Andreas Kessler
Aus Radio SRF 1 vom 30.04.2020.
abspielen
Inhalt

#srfzämedure Quarantäne-Slam: Andreas Kessler ist der Gewinner

Wegen der Massnahmen gegen das Corona-Virus sind alle kulturellen Veranstaltungen abgesagt – auch die Poetry-Slams trifft es. SRF bietet den Kulturschaffenden eine Plattform.

Quarantäne-Slam ist entschieden

Zwölf der erfolgreichsten Schweizer Poetry-Slammer*innen präsentierten ihre Texte aus dem Homeoffice. Den Showdown der drei Vorrunden-Sieger*innen (Valerio Moser, Andreas Kessler, Miriam Schöb) und der besten Zweitplatzierten (Alessandra Willi) ist entschieden. Der Theologe Andreas Kessler hat für seinen Text vom Radio SRF 1-Publikum am meisten Sterne erhalten.

Was ist Poetry Slam?

Textbox aufklappenTextbox zuklappen
Bild eines Slam Poeten
Legende:Keystone

Die wichtigsten Begriffe

Poetry Slam: Dichterwettstreit (Slam: engl. Schlag, schlagen)

Slam-Poesie: Text/Dichtung fürs Performen auf der Bühne

Regeln beim Slam:

  1. Selbst geschriebener Text
  2. Vorgegebene Zeitlimite (beim Quarantäne-Slam: 4 Minuten)
  3. Keine Requisiten oder Kostüme
  4. Gesang höchstens als Nebensache
  5. Benotung durch das Publikum (respektive durch die User von srf1.ch)
  6. Respect the Poet (dazu gehört auch: Nur 1x abstimmen pro Runde)

Slammer*in: Wortakrobat*in an Poetry Slams

Slamily: Slam-Family, die Gemeinschaft der Slammer*innen

Zwölf Slammer*innen – Hochkarätiges Teilnehmerfeld

Hier gibt es nochmals alle Videos der drei Vorrunden.

Schweizer Meisterschaft abgesagt

Textbox aufklappenTextbox zuklappen
Logo Schweizermeistschaften Poetry Slam
Legende:2020.poetryslam.ch

Wie viele andere Kulturveranstaltungen fiel auch die Schweizermeisterschaft 2020 im Poetry Slam vom 12.-14. März den Massnahmen gegen das Coronavirus zum Opfer. Die Slammer*innen haben nun keine Auftritte mehr und damit zum Teil ihr ganzes Einkommen verloren. SRF kann die Schweizermeisterschaft und andere Slams nicht ersetzen, aber bietet zwölf Slammer*innen eine Bühne - am Radio und online.

Radio SRF 1 / Schnabelweid 30. April 2020;

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.