Zum Inhalt springen

Header

Ein Hochhaus unter blauem Himmel.
Legende: Die Transformation von SRF und Programmänderungen bei SRF 2 Kultur geben zu reden. SRF / Eva Nussbaumer
Inhalt

17. und 22. Juni 2022 Wohin steuert die Kultur bei SRF?

Das Transformationsprojekt SRF 2024 hat viele, teils heftige Reaktionen ausgelöst. Auch bei Mitgliedern des Kulturclubs. Wegen der Pandemie ist ein persönlicher Austausch erst jetzt möglich – und dazu laden wir Sie herzlich ein.

Susanne Wille, Abteilungsleiterin Kultur, und Barbara Gysi, Leiterin Radio SRF 2 Kultur, begrüssen Sie als treue Hörerinnen und Hörer zum Austausch. Sie freuen sich auf die persönliche Begegnung mit Ihnen.

Im Rahmen der Veranstaltung laden wir Sie auch zu einer Studioführung ein, zu einem Blick hinter die Fassade des «Meret Oppenheim Hochhauses». Sie werden sehen, dass die neuen, offenen und hellen Räume, die neue Technik, die flexibel nutzbaren Arbeitsplätze mehr sind als einfach nur «neu», sondern dass sie die Voraussetzung schaffen für eben die neuen Arbeitsabläufe, für die teamübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit, wie sie die Transformation und das neue Betriebsmodell von SRF verlangen. Die Zukunft hat hier tatsächlich schon begonnen.

Die Veranstaltung im Überblick

Box aufklappen Box zuklappen
  • Daten:
    Freitag, 17. Juni 2022, 09.30 – 12 Uhr
    Freitag, 17. Juni 2022, 15.00 – 17.30 Uhr
    Mittwoch, 22. Juni 2022, 15.00 – 17.30 Uhr
  • Veranstaltungsort:
    SRF Studio Basel,
    Meret-Oppenheimer-Hochhaus, Meret-Oppenheimer-Platz 1b,
    4053 Basel
Glasfenster, schwarze Sofas, runde Lampen an der Decke und eine Holztreppe.
Legende: Der Eingangsbereich mit dem Auditorium. SRF / Yohan Zerdoun

Programm

  • Begrüssung im Auditorium
  • Studioführung in Gruppen
  • Austausch mit Susanne Wille und Barbara Gysi
  • Apéro

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen