Zum Inhalt springen

Header

Legende: Stadtpanorama von Salzburg Cultours
Inhalt

2. bis 5. Februar 2022 Mozartwoche 2022: vielseitige Saitenvirtuosen

Salzburg setzt mit seiner seit 1956 stattfindenden Mozartwoche jedes Jahr einen wichtigen künstlerischen Akzent im europäischen Musikleben. Das Genie und den Geist des Komponisten immer wieder neu erlebbar zu machen, ist das erklärte Ziel des jeweils ersten grossen Klassikfestivals des Jahres.

Die Reise im Überblick

Box aufklappen Box zuklappen
  • Datum: 2. bis 5. Februar 2022
  • Pauschalpreise pro Person:
    CHF 2‘685.– im Doppelzimmer
    CHF 2‘955.– im Doppelzimmer zur Einzelnutzung

    Reduktion bei GA 1. Klasse: CHF 40.– pro Person
    Reduktion bei GA 2. Klasse: CHF 20.– pro Person
    Zuschlag für Gäste ohne Bahn-Abo: CHF 40.– pro Person
  • Mindest-/ Maximalbeteiligung: 14/20 Personen
  • Anmeldeschluss: 31. Oktober 2021

Musikalischer Schwerpunkt der kommenden Mozartwoche sind Mozarts Werke für Streicher, und so werden in den Konzertsälen der Stadt die renommiertesten Mozartinterpretinnen und Interpreten unserer Zeit zu sehen und hören sein.

Eine Aufführung der Serenata «Il re pastore» mit dem Orchester L’Arpeggiata unter der Leitung von Christina Pluhar und mit der Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann in der Rolle der Aminta steht am Abschlussabend auf dem Programm.

Rolf Grolimund wird diese Reise begleiten und Ihnen die zur Aufführung gelangenden Werke erläutern.

Covid-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen
  • Alle Reisenden müssen über gültige Ausweispapiere (Pass oder ID) sowie einen Impfnachweis verfügen.
  • Den zum Reisezeitpunkt geltenden Vorschriften seitens der Behörden ist jederzeit Folge zu leisten.
Legende: Im Gebäude der Stiftung Mozarteum befinden sich zwei wunderschöne Konzertsäle. Cultours

Das Reiseprogramm

Tag 1:

  • Individuelle Anreise nach Zürich HB
  • 10.40 Uhr: Reise per Bahn nach Salzburg
  • 16.03 Uhr: Ankunft und Transfer zum Hotel. Das Erstklasshotel befindet sich am Mirabellgarten und ist in Gehdistanz zur Stiftung Mozarteum gelegen.
  • Abendessen und um 19.30 Uhr Konzertbesuch im Grossen Festspielhaus

Erstes Konzert

Box aufklappen Box zuklappen
  • Programm: Zwischenaktmusiken zu «Thamos, König in Ägypten» KV 345; Sinfonia concertante Es-Dur für Violine, Viola und Orchester KV 364; Symphonie Es-Dur KV 543.
  • Mitwirkende: Wiener Philharmoniker, Robin Ticciati (Dirigent), Anne-Sophie Mutter (Violine), Vladimir Babeshko (Viola).

Tag 2:

  • Konzerteinführungen
  • 11 Uhr: Konzertbesuch in der Stiftung Mozarteum

Zweites Konzert

Box aufklappen Box zuklappen
  • Programm: W. A. Mozart, Sonate B-Dur für Violine und Klavier KV 454 (Bearb.), Konzert Es-Dur für Klavier und Orchester KV 449 (Bearb.), aus der Serenade D-Dur KV 250 «Haffner» die Sätze Rondeau und Allegro (Bearb.); Mozart/Pablo de Sarasate, Fantasie op. 54 über Themen aus «Die Zauberflöte» (Bearb.).
  • Mitwirkende: «Philharmonic Five».
  • Individuelle Mittagspause
  • 15 Uhr: Konzertbesuch in der Stiftung Mozarteum

Drittes Konzert

Box aufklappen Box zuklappen
  • Programm: Sonaten für Klavier und Violine von Mozart.
  • Mitwirkende: Jory Vinikour (Hammerklavier), Christoph Koncz (auf Mozarts Klotz-Violine).
  • Nachbesprechung der Konzerte und Abendessen.

Tag 3:

  • Konzerteinführungen.
  • 11 Uhr: Konzertbesuch in der Stiftung Mozarteum.

Viertes Konzert

Box aufklappen Box zuklappen
  • Programm: W. A. Mozart: Symphonie Es-Dur KV 16, Symphonie D-Dur KV 81 (auch Leopold Mozart zugeschrieben; LMV VII:D14), Konzert G-Dur für Violine und Orchester KV 216; Leopold Mozart: Symphonie G-Dur LMV VII: G16 «Neue Lambacher Symphonie», Symphonie G-Dur LMV VII: G2 «Sinfonia burlesca».
  • Mitwirkende: Akademie für Alte Musik Berlin, Midori Seiler (Violine).
  • Mittagessen, danach Altstadtrundgang.
  • 19.30 Uhr: Besuch einer Aufführung im «Haus für Mozart».

Fünftes Konzert

Box aufklappen Box zuklappen
  • Programm: «Il re pastore» KV 208
  • Mitwirkende: u.a. L’Arpeggiata, Christina Pluhar (Dirigentin), Regula Mühlemann (Aminta).

Tag 4:

  • 11.56 Uhr: Reise per Bahn nach Zürich.
  • 17.20 Uhr: Ankunft, individuelle Heimreise.

Eingeschlossene Leistungen

Box aufklappen Box zuklappen
  • Reise per Bahn in der 1. Klasse von Zürich HB nach Salzburg und retour (inkl. Sitzplatzreservierung, Basis ½-Tax-Abo Schweiz)
  • 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im Erstklasshotel «Sheraton»***** in Salzburg (Zentrum)
  • Alle Transfers, Eintritte und Führungen sowie 3 Essen inkl. Getränke (gemäss Programm)
  • Eintrittskarten für alle im Programm erwähnten Veranstaltungen
  • Begleitung der Reise durch Herrn Rolf Grolimund und Frau Béatrice Zbinden, Cultours GmbH
Legende: Der Eingang zu Mozarts Geburtshaus. Cultours

Hinweise

  • Es gelten die «Allg. Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH.
  • Alle Reisenden müssen über gültige Ausweispapiere (Pass oder ID) sowie einen Impfnachweis verfügen.
  • Den zum Reisezeitpunkt geltenden Vorschriften seitens der Behörden ist jederzeit Folge zu leisten.
  • Programm-, Fahrplan-, Spielplan- und Besetzungsänderungen ausdrücklich vorbehalten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen