Zum Inhalt springen

Header

Legende: In den kleinen Ortschaften Mulegns und Riom findet ein vielfältiges Kulturleben statt. Cultours
Inhalt

8. bis 10. Oktober 2021 Kunst und Architektur im Kanton Graubünden – eine Annäherung

Aufgrund der grossen Nachfrage nach unserer Reise in die Lenzerheide haben wir eine weitere Reise in den Kanton Graubünden in unser Programm genommen. Im Rahmen dieser Reise möchten wir Ihnen drei inhaltsreiche Kulturtage und anregende Begegnungen mit inspirierenden Kulturschaffenden bieten.

Die Reise im Überblick

Box aufklappen Box zuklappen
  • Datum: Mittwoch, 30. Juni bis Freitag, 2. Juli 2021
  • Pauschalpreis pro Person:
    CHF 1‘490.- im Doppelzimmer
    CHF 1‘650.- im Doppelzimmer zur Einzelnutzung
  • Mindest-/Maximalbeteiligung: 14/20 Personen
  • Anmeldeschluss: 10. August 2021 (danach auf Anfrage)
  • Hier geht es zur Anmeldung.

Ebenfalls möchten wir Sie mit der spannenden Geschichte und dem einzigartigen kulturhistorischen Erbe Mittelbündens vertraut machen, einer Region, die stark geprägt wurde durch Zu- und Abwanderung. Der mit dem Wakkerpreis 2018 ausgezeichneten «Nova Fundazion Origen» ist es zu verdanken, dass in den kleinen Ortschaften Mulegns und Riom ein vielfältiges Kulturleben stattfinden kann. Geschichtsträchtige «Zeitzeugen in Stein und Holz», die von im Ausland erfolgreichen und wieder ihre Heimat zurückgekehrten Emigranten errichtet wurden, konnten erhalten bleiben und werden nun sogar bespielt.

Legende: Eines von vielen speziellen Plätzchen in Riom. Cultours

Nur wenige Regionen unseres Landes verfügen über eine derart vielfältige zeitgenössische Architektur wie der Kanton Graubünden. So gibt es in der alten Bischofsstadt Chur nebst einer wunderschönen Altstadt auch zahlreiche neue Bauwerke zu sehen, die das Stadtbild prägen und Teil des aktuellen Architekturdiskurses sind.

Den musikalischen Schwerpunkt dieser Reise bildet das Thema «Chormusik». So wird im Rahmen eines privaten Konzertes das Churer Vokalensemble «incantanti» zu hören sein. Im Repertoire des Chores findet sich nebst Chorliteratur aus der ganzen Welt selbstverständlich auch traditionelles Bündner Volksliedgut. Vertieft wird dieses Thema durch den die Reise begleitenden Musikexperten Rolf Grolimund, einen erfahrenen Chorleiter und Dirigenten.

Zum Abschluss der Reise steht aus aktuellem Anlass ein Abstecher in den Nachbarkanton St. Gallen auf dem Programm. Alle drei Jahre findet in Bad Ragaz die «Bad RagARTz» statt, die mit rund 400 Kunstwerken als grösste Freiluft-Skulpturenausstellung Europas gilt. Ein Kunstspaziergang durch diese aussergewöhnliche Ausstellung überrascht und verblüfft und soll Sie mit vielen neuen Inspirationen versehen die Heimreise antreten lassen.

Das Reiseprogramm:

Tag 1:

  • Individuelle Anreise nach Chur.
  • 13.30 Uhr: Treffen im Hotel, welches sich direkt neben dem Bahnhof gelegenen ist.
  • 14 Uhr: geführter Stadtrundgang mit dem Schwerpunktthema «Zeitgenössische Architektur».
  • Abendessen, danach Privatkonzert mit dem Vokalensemble «incantanti» unter der Leitung von Christian Kluckner.

Ihr Hotel (Eigenbeschrieb des Hotels):

Box aufklappen Box zuklappen

Das sehr zentral gelegene 4*-Hotel ABC ist mit schlichten, aber edlen Materialien und stilvoller Kunst eingerichtet. Die hellen, grosszügigen Zimmer verfügen über viel Arbeitsfläche, eine Nespresso-Kaffeemaschine und gratis W-LAN.


Tag 2:

  • 09.30 Uhr: Ausflug nach Mulegns und Riom in der Gemeinde Surses. Besuch der «Weissen Villa» in Mulegns sowie des Kulturzentrums Carisch und der Textilwerkstätte «Atelier Pôss» in Riom.
  • Leichtes Mittagessen «en route», Rückfahrt am Nachmittag.
  • Abendessen und Vortrag mit Musikbeispielen von Rolf Grolimund zum Thema «Chormusik».

Tag 3:

  • Am Morgen private Führung (Schwerpunktthema «Bündner Kunst») durch das Bündner Kunstmuseum. Die Sammlung widerspiegelt die Geschichte der Bündner Kunst seit Ende des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Zu sehen sind u.a. bedeutende Werke von Bündner Künstlerinnen und Künstlern wie auch Arbeiten von Kunstschaffenden mit Bezug zum Kanton Graubünden.
  • Mittagessen auf einem Weingut in der Bündner Herrschaft. Danach Fahrt nach Bad Ragaz und geführter Kunstspaziergang durch die «Bad RagARTz», die grösste Freiluft-Skulpturenausstellung Europas.
  • Ca. 17.30 Uhr: individuelle Heimreise ab Sargans.
Legende: Das Bündner Kunstmuseum. Cultours


Hinweise

  • Es gelten die «Allgemeinen Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH.
  • Die MwSt. ist in allen Preisen enthalten.
  • Programmänderungen vorbehalten.
  • Die An- und Abreisen erfolgen individuell und auf eigene Kosten.
  • Die Abwicklung der Reisen erfolgt unter Anwendung der zum Reisezeitpunkt geltenden Vorschriften und Schutzkonzepte des Bundes.
  • Alle Reisegäste sind dazu verpflichtet, die Regeln und Vorschriften einzuhalten.
  • Weitere Auskünfte: Cultours GmbH, Tel. 033 251 36 66, mail@cultours.ch.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen