Zum Inhalt springen
Inhalt

SRF Kulturclub BBC/ABB in Baden: Der Weltkonzern verändert einen Ort

Streifzug nach Baden

Logo der ABB
Legende: Die ABB enstand 1988 aus der Fusion der schwedischen ASEA und der schweizerischen BBC. Keystone

Exklusiv für SRF Kulturclub-Mitglieder bieten wir einen facettenreichen Blick in die bewegte Industriegeschichte der Brown, Boveri & Cie. (heute ABB)und in die Beziehungen und Schicksalsgemeinschaften von Stadt und Region Baden an. Der Weltkonzern zeichnete sich über lange Jahrzehnte durch viele Superlative aus. Gross war die Verehrung der Firma. Baden ohne BBC – undenkbar!

Unter kundiger Führung von Dr. Bruno Meier (Historiker und Verleger) und Dr. Carol Nater Cartier (Leiterin Historisches Museum Baden) erfahren Sie Spannendes, Historisches, Unerwartetes und Überraschendes zur Erfolgsgeschichte der Firma Brown, Boveri & Cie. (heute ABB). Wie wirkte sich der wirtschaftliche Erfolg auf die Kleinstadt Baden aus? Wie ging man mit den Tausenden von Arbeitern aus aller Welt um, die sich hier ein Zuhause erhofften? Was geschah mit der BBC, nachdem sie 1988 zur ABB wurde? Wie reagierten Stadtbehörden und Bewohnerinnen und Bewohner, als der finanzielle Rückhalt der Industrie verloren zu gehen drohte?

Kommen Sie mit auf einen spannenden Parcours durch Badens 125-jährige Industriegeschichte!

Programm

  • Individuelle An- und Abreise
  • 14.00 Uhr Treffpunkt Bahnhof Baden, beim Brunnen auf Gleis 1

1. Station Bahnhof: Begrüssung durch Dr. Carol Nater Cartier und Dr. Bruno Meier. Einführung in die Badener Industriegeschichte (Kurort, 1848 erster Bahnhof der Schweiz, schwache erste Industrialisierung). Anschliessend:Spaziergang zum Trafoplatz.

2. Station Gloggehüsli, ABB-Areal: Fachreferat vor Ort zur BBC-Gründungs- und Erfolgsgeschichte mit Überblick zur Arealentwicklung. Anschliessend: Spaziergang zum Historischen Museum Baden (mit Glaslift an die Limmat, dann flussaufwärts bis zur Holzbrücke).

3. Station Historisches Museum Baden: Rundgang durch die Sonderausstellung «IndustrieStadt» und die Dauerausstellung zur Industriegeschichte: Anschliessend: Fragen und Anregungen.

  • 16.00 Uhr Kaffee und Kuchen im Museumsbistro
  • 16.45 Uhr Ende der Veranstaltung

Eingeschlossene Leistungen

  • Führung durch Dr. Carol Nater Cartier und Dr. Bruno Meier
  • Ausstellungseintritt im Historischen Museum Baden
  • Kaffee und Kuchen im Museumsbistro

Eine Anmeldung ist obligatorisch. Anmeldeschluss: 27. Januar 2017.
Die Ausschreibung erfolgt in der Dezember-Ausgabe des kulturclub.ch.

Hinweis: Die Teilnehmenden müssen gut zu Fuss sein.

Streifzug nach Baden

BBC/ABB in Baden: Der Weltkonzern verändert ein Ort

Freitag, 10. März 2017
Preis pro Person: CHF 95.00
Anmeldeschluss: 27. Januar 2017
Mindest-/Maximalbeteiligung: 18/45 Personen