Zum Inhalt springen

SRF Kulturclub Burgund: «Festival International d'Opéra Baroque & Romantique»

Es erwartet Sie ein Abend mit Spitzenkräften im Bereich der Alten Musik. Im Hof des historischen Hôtel-Dieu wird die Oper «Le Nozze di Figaro» von W.A. Mozart unter der Leitung von René Jacobs zu sehen und hören sein und in der Basilika Notre-Dame ein Rezital mit der Mezzosopranistin Vivica Genaux.

Blick in Innenhof.
Legende: Das Hôtel-Dieu in Beaune, ein typisches Bauwerk der flämischen Gotik. Adope Stock

Im Hof des historischen Hôtel-Dieu in Beaune wird die Oper «Le Nozze di Figaro» von W.A. Mozart unter der Leitung von René Jacobs zu sehen und hören sein und in der Basilika Notre-Dame ein Rezital mit der renommierten Mezzosopranistin Vivica Genaux.

Vom idyllisch gelegenen «Château de Gilly» – einem der schönsten Hotels des Burgunds – sind der Festivalort Beaune sowie alle attraktiven Ausflugsziele innerhalb von kurzer Zeit erreichbar.

Nik Broda, Musiker und freischaffender Mitarbeiter von Radio SRF 2 Kultur, wird diese Reise begleiten und Sie mit den zur Aufführung gelangenden Werken vertraut machen.

Die Kurzreise im Überblick

  • Datum: Freitag bis Montag, 20. bis 23. Juli 2018
  • Pauschalpreis pro Person: CHF 2‘490.– im Doppelzimmer
  • Zuschlag DZ zur Alleinbenützung: CHF 285.–
  • Anmeldeschluss: 31. Mai 2018

Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Das Reiseprogramm:

Tag 1: Individuelle Anreise nach Basel SBB. 10.34 Uhr Fahrt per TGV von Basel SBB nach Dijon-Ville. 11.58 Uhr Ankunft in Dijon und Stadtrundgang. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

Tag 2: Stadtrundgang in Beaune. 21 Uhr Besuch einer Aufführung der Oper «Le Nozze di Figaro» von W.A. Mozart im Hof des Hôtel-Dieu in Beaune. Mitwirkende: Philharmonia Chor Wien, Freiburger Barockorchester, René Jacobs (Leitung)

Tag 3: Ausflug ins südliche Burgund und u.a. Besichtigung der Abtei von Cluny. 21 Uhr Rezital mit Vivica Genaux (Mezzosopran) in der Basilika Notre-Dame in Beaune. Programm: «Händel versus Porpora – Arien für Farinelli». Mitwirkende: Ensemble des Originalklangensembles «Les Musiciens du Louvre», Thibault Noally (Leitung)

Tag 4: Fahrt nach Dijon und um 12.01 Uhr Rückfahrt per TGV nach Basel SBB. 13.26 Uhr Ankunft und individuelle Heimreise.

Eingeschlossene Leistungen

  • Reise per Bahn in der 1. Klasse von Basel SBB nach Dijon und retour, inkl. Sitzplatzreservierung
  • 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4*-Hotel «Château de Gilly» in Vougeot
  • Eintrittskarten (Kat. 1) für die Veranstaltungsbesuche
  • Transfers, Führungen gemäss Programm
  • 4 Essen inkl. Getränke
  • Begleitung durch Nik Broda, Musiker und ehemaliger Redaktor von Radio SRF 2 Kultur, und Béatrice Zbinden, Cultours GmbH.

Hinweise: Es gelten die «Allgemeinen Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH. Alle Reisenden müssen über gültige Ausweispapiere verfügen und sollten für die Besichtigungen gut zu Fuss sein. Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten.