Freikarten

Für jedes Angebot stehen mindestens 100 Freikarten für unsere Mitglieder zur Verfügung. Diese können jeweils am Sonntag ab 20 Uhr über die Telefonnummer 0848 20 10 10 abgerufen werden. Das Kontingent pro Jahr beläuft sich für Einzelmitglieder auf acht, für Paarmitglieder auf vierzehn Karten.

Drei Eintrittskarten liegen auf einem Tisch, im Hintergrund ist ein SRF-Banner erkennbar. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mirco Rederlechner

Zusatzinhalt überspringen

0848 20 10 10

Unser Telekommunikations-Anbieter gewährleistet zeitgleich 300 offene Telefonleitungen bei unserer Bestell-Hotline. Bei Konzerten mit sehr grosser Nachfrage ist es deshalb durchaus möglich, dass innert Minutenfrist sämtliche Karten vergeben sind.

Generell bleibt die Bestellmöglichkeit gewährleistet, bis alle Karten vergeben sind.

Musikfestival Bern
Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens

Friedrich Wilhelm Murnau: «Nosferatu Eine Symphonie des Grauens», Stummfilm (1922)
Jannik Giger: Filmmusik für Kollektivensemble und Elektronik (UA) mit «irrlicht7» (UA)

Ein Kollektivensemble mit Musiker und Musikerinnen der freien Szene, des Berner Symphonieorchesters, der Ensembles Camerata Bern und klavierduo huber/ thomet sowie dem Münsterorganisten.

Freitag, 8. September 2017, 22:00 Uhr, Berner Münster

Karten können ab Sonntag, 20. August 2017, 20:00 Uhr bestellt werden.

1. Basler Orgelnacht im Zwinglihaus

Einen Abend lang Konzerte im halbstunden Takt. Renommierte Musikerinnen und Musiker spielen klassische Orgelwerke, Bearbeitungen und Improvisationen. Im Mittelpunkt steht die 1932 gebaute Orgel im Zwinglihaus.

Freitag, 15. September 2017, 20:00 Uhr, Zwinglihaus Basel

Karten können ab Sonntag, 27. August 2017, 20:00 Uhr bestellt werden.

Swiss Chamber Music Festival
Preisträgerkonzert

Opalio Quintet (2. Preis)
Chiara Opalio Klavier
Eoin Ducroit Violine
Olivier Carillier Violine
Bence Falb Viola
Barbara Warchalewska, Violoncello
L. Boccherini: Klavierquintett d-moll, op. 57 Nr. 4, G. 416
S. Haensler: UA
R. Schumann: Klavierquintett Es-Dur op. 44

Samstag, 30. September 2017, 20:00 Uhr, Reformierte Kirche Adelboden

Karten können ab Sonntag, 3. September 2017, 20:00 Uhr bestellt werden.