Kurzreise nach Karlsruhe

In der zweitgrössten Stadt Baden-Württembergs finden seit 40 Jahren – jeweils in der Zeit um Händels Geburtstag am 23. Februar – die Internationalen Händel-Festspielen statt. Für Liebhaberinnen und Liebhaber der Barockmusik fast schon ein Pflichttermin.

Blick auf den Karlsruher Marktplatz Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Internationalen Händel-Festspiele feiern das 40 Jahre Jubiläum. Imago/Werner Otto

Zusatzinhalt überspringen

Reise nach Karlsruhe

Mittwoch bis Freitag, 22. bis 24. Februar 2017
Preis pro Person:
ab CHF 1‘370.- im Doppelzimmer
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 125.00
Anmeldeschluss: 15. Januar 2017
Mindest-/Maximalbeteiligung: 12/22 Personen

Die Neuproduktion des musikalischen Dramas «Semele» wird im Jubiläumsjahr zweifelsohne zu den Höhepunkten dieser Veranstaltungsreihe zählen. Sie werden im Rahmen dieser Reise eine der Aufführungen miterleben können sowie ein Festkonzert mit dem renommierten Ensemble «Deutsche Händel-Solisten» besuchen. Das auf barocke Aufführungspraxis spezialisierte Orchester wird Sie auf eine Reise durch das musikalische Europa des 18. Jahrhunderts mitnehmen.
Dr. phil. Corinne Holtz, Musikwissenschaftlerin und ehemalige Redaktorin von Radio SRF 2 Kultur, wird diese Reise begleiten und Sie mit den zur Aufführung gelangenden Werken vertraut machen.

Das Reiseprogramm:

Tag 1: Individuelle Anreise nach Basel SBB. 12.13 Uhr Abfahrt Basel SBB. 13.58 Uhr Ankunft, kurze Stadtrundfahrt und Zimmerbezug. Konzerteinführung und Abendessen. 19 Uhr Festkonzert im Badischen Staatstheater. Programm: G. F. Händel: Concerto grosso op. 6, Nr. 2, J. S. Bach: Italienisches Konzert BWV 971: (Fassung für Blockflöte und Orchester), F.X. Richter: Grave und Fuga in g-Moll, M. G. Monn: Sinfonia in B-Dur, A. Vivaldi: Konzert für Flautino und Orchester RWV 443, G. F. Händel: Feuerwerksmusik HWV 351. Mitwirkende: A. Fusek (Flöte), Ch. Curnyn (Dirigent), M. Fichtenholz (Moderation), Deutsche Händel-Solisten.

Tag 2: «Musikalischer Stadtrundgang», Mittagessen, danach Freizeit. Aperitif und Operneinführung. 19 Uhr Besuch einer Aufführung von «Semele» (musikalisches Drama in drei Akten) von G. F. Händel. Musikalische Leitung: Ch. Moulds, Regie: F. Visser. Mitwirkende: Deutsche Händel-Solisten. Händel-Festspielchor.

Tag 3: «Nachbesprechung» der Aufführung am Vorabend, danach Führung durch die Sonderausstellung «Unter freiem Himmel – Landschaft sehen, lesen, hören» in der Staatlichen Kunsthalle. Mittagessen, 16 Uhr Abfahrt. 17.47 Uhr Ankunft in Basel SBB, individuelle Heimreise.

Im Preis inbegriffene Leistungen:

  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im Hotel «Novotel Karlsruhe City»****
  • Reise per Bahn in der 1. Klasse ab Basel SBB nach Karlsruhe und retour
  • Vorträge, Stadtführung, 3 Essen (inkl. Getränke), 1 Aperitif
    Eintrittskarten (Kat. 1) für die beiden Veranstaltungsbesuche
  • Begleitung der Reise durch Dr. phil. Corinne Holtz und Béatrice Zbinden, Cultours GmbH

Preis pro Person im Doppelzimmer: CHF 1‘370.-
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 125.-
Mindest-/Maximalbeteiligung: 12/22 Personen
Anmeldeschluss: 15.01.2017, danach auf Anfrage

Hinweise: Es gelten die «Allg. Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH. Alle Reisenden müssen über gültige Ausweispapiere verfügen. Für die Besichtigungen und Rundgänge sollten die Teilnehmenden gut zu Fuss sein. Programm- und Besetzungsänderungen ausdrücklich vorbehalten.