Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

SRF Kulturclub Programm 2019

Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen erst nach Erscheinen der definitiven Ausschreibung erfolgen können.

Kulturreisen

Reisen

12. bis 15. DezemberStockholm
29. November bis 2. DezemberMünchen
21. bis 24. NovemberBergamo
2. bis 14. NovemberNew York
22. bis 27. OktoberIrland
10. bis 14. OktoberParma
1. bis 9. OktoberUmbrien
2. bis 6. OktoberEisenach & Weimar
21. bis 25. SeptemberNeapel II
1. bis 8. SeptemberSchottland
5. bis 10. JuniGraz & Ljubljana
9. bis 14. MaiRiga & Stockholm
5. bis 19. AprilBordeaux
21. bis 24. MärzBerlin
13. bis 17. MärzTurin
22. bis 26. FebruarNeapel
23. bis 26. JanuarNürnberg

Streifzüge

  • 26. November: Streifzug in Zürich
    Auf Spuren von Else Lasker-Schüler

    Nach dem Spaziergang auf den Spuren von Else Lasker-Schüler durch die Zürcher Altstadt nähern wir uns im Gespräch mit SRF-Kulturredaktorin Noëmi Gradwohl einer ungewöhnlichen Freundschaft auf sehr persönliche Weise.

    Konzipiert und begleitet wird der Streifzug von Martina Kuoni, Link öffnet in einem neuen Fenster, Germanistin und Literaturvermittlerin, Basel.

  • 7. September: Streifzug durch den Stiftsbezirk St. Gallen
    Einblick in das klösterliche Leben vor 1200 Jahren
    Der Stiftsarchivar zeigt das Original des St. Galler Klosterplans. Mönche überliefern nichts, was nicht wichtig ist», antwortet Stiftsarchivar Peter Erhart auf die Frage, ob es aus der Geschichte auch Wissen gibt, das die Welt nicht braucht. «Für Trivialitäten war Pergament schlicht zu kostbar.»
    Konzipiert und begleitet wird der Nachmittag von Stiftsarchivar Dr. phil. Peter Erhart.
  • 22. bis 25. August: Schwindsucht und Schreiblust
    Berühmte Gäste in Davos

    Davos verdankt seinen Aufstieg vom Bauerndorf zum modernen Kurort der Tuberkulose. In den zahlreichen Sanatorien und Belle-Epoque-Hotels tummelten sich über Jahrzehnte Gäste und Kranke aus ganz Europa. Bis heute stossen wir vor Ort immer wieder auf die Geschichten rund um das Kurleben und seine Protagonisten. Da gibt es weit mehr als nur den Roman «Der Zauberberg» von Thomas Mann oder die Bilder des Kunstmalers Ernst Ludwig Kirchner. Auf dem viertägigen Streifzug gibt es viel zu entdecken, von der Literatur über die Architektur und Malerei bis hin zur Botanik.

    Konzipiert und begleitet wird der Streifzug von Martina Kuoni, Germanistin und Literaturvermittlerin, Geschäftsführerin von Literaturspur, Basel.

  • 7. Juni: Streifzug in Luzern: Carl Spitteler
    Auf den Spuren des Literaturnobelpreisträgers

    Vor 100 Jahren erhielt Carl Spitteler als bisher einziger Schweizer Schriftsteller den Literaturnobelpreis. Spitteler starb 1924 in Luzern, wo er über 30 Jahre gelebt hatte. Ein Nachmittag auf den Spuren des unbekannten Bekannten.

    Konzipiert und begleitet wird der Streifzug von Martina Kuoni, Link öffnet in einem neuen Fenster, Germanistin und Literaturvermittlerin, Basel.

  • 10. Mai: Streifzug durch das Kloster Fahr
    Eigenwillig gottergeben – Begegnung mit den Fahrer Klosterfrauen

    «Weil wir das Leben lieben, sind wir hier im Kloster Fahr am Rande der Stadt.» So stellen sich die Benediktinerinnen im Limmattal selbst vor. In unserem Streifzug werden wir ihnen begegnen und auch vom bewegten Wandel des Klosters erfahren.
    Priorin Irene Gassmann nimmt sich Zeit für uns und erklärt, wie ihre kleine Gemeinschaft sich für die Zukunft aufgestellt hat. Begegnen wird uns auch das Erbe der Dichternonne Silja Walter, die im April vor genau 100 Jahren geboren wurde.

    Gespräch mit Priorin Irene und Judith Wipfler, SRF-Religionsredaktorin, im Riegelhaus.

  • 14. April: Streifzug Linda Geiser
    Eine New Yorkerin aus Bern in Basel

    Gespräch mit Linda Geiser und Gabriela Kaegi (Buchautorin: «Auftritt Linda Geiser»), moderiert von Brigitte Häring, Kulturredaktorin Radio SRF 2 Kultur.
    Live-Aufzeichnung «Musik für einen Gast» – Michael Luisier im Gespräch mit Linda Geiser.

  • 4. März: Gottfried Keller – der träumende Realist
    Streifzug ins Museum Strauhof und ins Literaturhaus Zürich
    Wir entdeckten einen der prominentesten Zürcher Autoren, Gottfried Keller (1819–1890), an der exklusiven Jubiläums-Ausstellung «Gottfried Keller – der träumende Realist» im Literaturmuseum Strauhof, auf einem Spaziergang zu Keller-Orten in der Stadt und bei der Museums-gesellschaft, wo Keller gesessen und gelesen hat und die heute auch das Literaturhaus betreibt.

    Konzipiert und begleitet wird der Nachmittag von Susann Bosshard-Kälin, Redaktorin des Schweizer Museumspasses, Zürich, sowie von Dr. Gesa Schneider.

Leserunden im «Waldhaus» Sils Maria

  • Herbst
    Sonntag, 29.9. bis Mittwoch, 2.10.2019 (Kurs 3)
    Freitag, 4.10. bis Montag, 7.10.2019 (Kurs 4)
    Mittwoch, 9.10. bis Samstag, 12.10.2019 (Kurs 5)
  • Frühsommer
    Dienstag, 18.6. bis Freitag, 21.6.2019 (Kurs 1)
    Sonntag, 23.6. bis Mittwoch, 26.6.2019 (Kurs 2)

Mehr Informationen gibt's hier.

(Programmänderungen vorbehalten)