Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

SRF Kulturclub Reise nach Graz und Ljubljana

Graz und Ljubljana zeichnen sich beide nicht durch ihre Grösse, aber umso mehr durch ihr ganz besonderes Flair aus!

Auf einem grünen Hügel über einer Altstadt ist ein Schloss zu sehen.
Legende: Graz Schlossberg und Uhrturm. Graz Tourismus / Harry Schiffer

Graz

Die Hauptstadt der Steiermark muss man sehen und erleben, denn der vitale und mediterran anmutende Charme der zweitgrössten Stadt Österreichs ist schon fast sprichwörtlich!

Die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erkorene Altstadt und das harmonische Nebeneinander von Bauwerken aus allen kunsthistorischen Epochen tragen zu dieser einmaligen Atmosphäre bei. Nach Plänen der berühmten Wiener Theaterarchitekten Fellner & Helmer wurde das im Jahre 1899 eröffnete Opernhaus errichtet. Sie werden in diesem historischen Haus eine Aufführung der Oper «Tosca» von Giacomo Puccini erleben.

Ljubljana

In Ljubljana ist eine aufstrebende und moderne Metropole erlebbar, wo neben dem Neuen auch das Alte bestehen kann: Über dem barocken Kern der Altstadt und den Jugendstilhäusern der Jahrhundertwende thront eine mittelalterliche Burg. Die slowenische Hauptstadt zeichnet sich durch besonders viele Grünanlagen aus, und erhielt deshalb im Jahr 2016 den Titel «Grüne Hauptstadt Europas». Das Opernhaus Ljubljana wurde wie das Grazer Opernhaus gegen Ende des 19. Jahrhunderts eingeweiht. Zum Abschluss dieser Reise steht dort der Besuch einer Aufführung der Oper «Die verkaufte Braut» von Bedřich Smetana auf dem Programm.

Die Reise im Überblick

5. bis 10. Juni 2019

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer: CHF 2‘970.-
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 490.-

Mindest-/Maximalbeteiligung: 14/22 Personen
Anmeldeschluss: 30. März 2019, danach auf Anfrage

Hier geht es zur Anmeldung für die Reise

Reiseprogramm

Tag 1: 16.55 Uhr Direktflug mit Swiss von Zürich nach Graz. 18.05 Uhr Ankunft in Graz, Transfer ins Stadtzentrum und Zimmerbezug im zentral gelegenen Hotel.

Tag 2: Stadtbesichtigung und Fahrt auf den Schlossberg, wo sich der Uhrturm, eines der Wahrzeichen der Stadt befindet. 19.30 Uhr Besuch einer Aufführung der Oper «Tosca» von Giacomo Puccini im Opernhaus von Graz.

Tag 3: Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag Fahrt (Gesamtdistanz 200 km) via Maribor nach Ljubljana. Maribor ist die zweitgrösste Stadt Sloweniens und pflegt eine enge Verbindung mit der nahe gelegenen Stadt Graz. Im Rahmen einer Stadtführung werden Sie mehr darüber erfahren und die hübsche Altstadt besichtigen. Am frühen Abend Zimmerbezug im zentral gelegenen Hotel in Ljubljana.

Tag 4: Geführter Stadtrundgang, Sie sehen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie u.a. den Marktplatz und die Domkirche. 18.00 Uhr Aperitif und Operneinführung durch Patricia Moreno. 19.30 Uhr Besuch einer Aufführung der Oper «Die verkaufte Braut» von Bedřich Smetana im Slowenischen Nationaltheater.

Tag 5: Am Vormittag Führung durch die Slowenische Nationalgalerie, danach Fahrt auf den Burgberg. Mittagessen und Besichtigung der Burg.

Tag 6: Ausflug in den traditionsreichen Luftkurort Bled am Fusse der Julischen Alpen (Fahrtdauer ab Ljubljana ca. 50 Minuten). 17.05 Uhr Direktflug mit Adria Airways von Ljubljana nach Zürich. 18.15 Uhr Ankunft, individuelle Heimreise.

Kosten

Pauschalpreis pro Person im Doppelzimmer: CHF 2‘970.-
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 490.-

Eingeschlossene Leistungen

  • Direkte Linienflüge in der Economy-Klasse mit Swiss International Air Lines von Zürich nach Graz und mit Adria Airways von Ljubljana nach Zürich, inkl. aller Taxen und Gebühren
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im modernen Viersternehotel «Gollner» in Graz (Zentrum)
  • 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im modernen Viersternehotel «Urban» in Ljubljana (Zentrum)
  • Eintrittskarten (Kat. 1) für die beiden Opernaufführungen
  • Alle Transfers, Eintritte und Führungen (gemäss Programm)
  • 6 Mahlzeiten inkl. Getränke, 1 Aperitif,
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Begleitung der Reise durch Patricia Moreno, SRF 2 Kultur, und Béatrice Zbinden, Cultours GmbH

Hinweise: Es gelten die «Allgemeinen Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH. Alle Reisenden müssen über gültige Ausweispapiere verfügen und sollten gut zu Fuss sein. Programm- und Spielplanänderungen ausdrücklich vorbehalten.