Zum Inhalt springen
Inhalt

SRF Kulturclub Reise nach Nürnberg

Nachdem wir das Barockorchester «Les Passions de l'Ame» bereits auf einer SRF Kulturclub-Reise in Riga treffen durften, freuen wir uns nun auf ein weiteres Wiedersehen im Ausland mit dem renommierten Schweizer Orchester!

Blick auf das Orchester.
Legende: Mit seinen innovativen Programmen und lebendigen Interpretationen begeistert das Ensemble «Les Passions de l’Ame» unter der Leitung der Geigerin Meret Lüthi. Guillaume Perret

Im Rahmen der Konzertreihe «Musica Antiqua» werden das Berner Barockorchester und seine Leiterin, die Violinistin Meret Lüthi, zusammen mit der Flötistin Dorothee Oberlinger in Nürnberg zu hören sein. Zur Aufführung gelangen Werke für mehrere Solisten von Bach, Telemann, Zelenka und Vivaldi.

Passend zum musikalischen Einstieg am ersten Tag werden Sie im Verlauf der Reise im Staatstheater die Oper «Xerxes» von Georg Friedrich Händel sehen und hören. Geleitet wird diese Aufführung durch Wolfgang Katschner, einen ausgewiesenen Experten für Alte Musik.

Nürnberg, die zweitgrösste Stadt im Freistaat Bayern, verfügt nicht nur über eine sehr lange und bewegte Geschichte, sondern auch über ein ausgesprochen attraktives Angebot an Museen und eine schöne Altstadt. Sie werden im Rahmen dieser Reise unter anderem das grösste kulturgeschichtliche Museum des deutschsprachigen Raums, das Germanische Nationalmuseum, besuchen.

Nik Broda, Musiker und freischaffender Mitarbeiter von Radio SRF 2 Kultur, wird diese Reise begleiten und Sie mit den zur Aufführung gelangenden Werken vertraut machen. Sie werden von ihm ebenfalls Informationen aus erster Hand über das Innenleben und Funktionieren eines Orchesters erhalten.

Die Reise im Überblick

Mittwoch, 23. Januar bis Samstag, 26. Januar 2019

Preis pro Person im Doppelzimmer: CHF 1'645.–
Zuschl. Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 180.–

Anmeldeschluss: 30. November 2018

Hier geht es zur Anmeldung für die Reise

Das Reiseprogramm:

Tag 1: 10.35 Uhr Reise per Bahn von Zürich HB via Stuttgart nach Nürnberg. 16.19 Uhr Ankunft und Zimmerbezug im sehr zentral gelegenen Hotel. Abendessen und Konzerteinführung durch Nik Broda. 20 Uhr Konzertbesuch im Germanischen Nationalmuseum. Programm: «Solo per i solisti - Virtuosen im Wettstreit» mit Werken von Bach, Telemann, Zelenka und Vivaldi. Mitwirkende: u.a. Orchester Les Passions de l’Ame, M. Lüthi (Leitung) sowie D. Oberlinger (Flöte).

Tag 2: 11 Uhr Vortrag von Meret Lüthi im Germanischen Nationalmuseum. (Das Thema wird zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert). Am Nachmittag Stadtbesichtigung inkl. Besuch des Dürer-Hauses. Abendessen und danach Gesprächsrunde «Frag den Musiker» mit Nik Broda. N. Broda, Fagottist und Mitglied des Barockorchesters «L’Orfeo», kann aus erster Hand aus dem «Innenleben» eines Orchesters berichten.

Tag 3: «Kennenlernführung» durch das Germanische Nationalmuseum. Danach entscheiden Sie, ob Sie weiter im Museum verweilen oder ein anderes Museum besuchen möchten. Wir bieten Ihnen – als fakultativen Programmpunkt – am Nachmittag eine Führung durch das Dokumentationszentrum Reichsparteigelände sowie die aktuelle Ausstellung «Propaganda und Musiktheater in Nürnberg» an. Am Abend «Apéro riche» und Operneinführung durch Nik Broda. 19.30 Uhr Besuch einer Aufführung der Oper «Xerxes» von Georg Friedrich Händel im Staatstheater Nürnberg. Mitwirkende: u.a. W. Katschner (Musikalische Leitung), Clarac-Deloeuil > le lab (Regie), A. Delic (Xerxes), Staatsphilharmonie Nürnberg.

Tag 4: Vormittag frei und um 13.39 Uhr Reise per Bahn via Stuttgart nach Zürich. 19.25 Uhr Ankunft in Zürich HB und individuelle Heimreise.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Reise per Bahn in der 1. Klasse von Zürich HB via Stuttgart nach Nürnberg und zurück (Basis GA oder Halbtax-Abo, inkl. Sitzplatzreservierungen)
  • 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4*-Hotel «Sheraton Carlton» in Nürnberg (Zentrum)
  • Alle Transfers, Eintritte, Führungen und Trinkgelder (gemäss Programm)
  • Eintrittskarten (beste Kategorie) für den Besuch der beiden Veranstaltungen
  • 2 Essen (inkl. Getränke), 1 «Apéro riche», ausführliche Reiseunterlagen
  • Begleitung der Reise durch Nik Broda und Béatrice Zbinden, Cultours GmbH

Pauschalpreis pro Person:
CHF 1‘645.- im Doppelzimmer
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 180.-
Mindest-/Maximalbeteiligung: 14/ 22 Personen
Anmeldeschluss: 30. November 2018, danach auf Anfrage

Hinweise: Es gelten die «Allg. Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH. Alle Reisenden müssen über gültige Ausweispapiere verfügen und sollten gut zu Fuss sein. Programm- und Besetzungsänderungen ausdrücklich vorbehalten.