Reise nach Parma und Cremona

Die beiden norditalienischen Städte Parma und Cremona geraten nebst anderen Reisezielen in Italien oft etwas in Vergessenheit, zu Unrecht wie wir finden! Beide Städte können mit imposanten Baudenkmälern aufwarten und laden zu kulturellem Hochgenuss ein.

Blick in eine Halle mit Gartenanlage Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dom in Cremona, mit einer Höhe von 110 m, ist ein Wahrzeichen der Stadt. www.wikipedia.org

Dieses Angebot ist leider nicht mehr aktuell. Weitere Reisen und Angebote finden Sie auf SRF Kulturclub.

Das wahre Zuhause des Musiktheaters befindet sich zweifelsohne in Italien, und so erwarten Sie im Rahmen dieser Reise drei Aufführungen in zwei historischen Opernhäusern.

Giuseppe Verdi wurde unweit der Stadt Parma geboren, und blieb dieser Gegend zeit seines Lebens eng verbunden. Im Rahmen des «Festival Verdi» werden Sie im Teatro Regio di Parma Aufführungen der «Messa da Requiem» sowie der Oper «Falstaff» erleben.

Vor 200 Jahren wurde die Oper «La Cenerentola» von Gioachino Rossini zum ersten Mal aufgeführt. Aus diesem Anlass hat das Teatro Ponchielli dieses ausgesprochen populäre Werk auf seinen Spielplan gesetzt. Sie werden es in Cremona hören sowie im lokalen Violinenmuseum kostbare Exponate aus dem Hause der berühmten Geigenbauerdynastien Stradivari, Amati und Guarneri sehen.

In aller Munde – oder besser: in aller Gaumen – sind die lokalen Spezialitäten wie der berühmte Schinken oder der unverzichtbare Parmesankäse. Es versteht sich deshalb von selbst, dass Sie im Verlauf der Reise diese sowie weitere Spezialitäten verkosten können.

Patricia Moreno, Redaktorin und Moderatorin bei Radio SRF 2 Kultur, wird diese Reise begleiten und Sie mit den zur Aufführung gelangenden Werken vertraut machen.

Zusatzinhalt überspringen

Reise nach Parma und Cremona

Mittwoch, 4. Oktober bis
Sonntag, 8. Oktober 2017

Preis pro Person:
ab CHF 2‘445.- im Doppelzimmer
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 380.00
Anmeldeschluss: 31. Juli 2017
Mindest-/Maximalbeteiligung: 15/22 Personen

Das Reiseprogramm:

Tag 1: Individuelle Anreise nach Lugano. 14:30 Uhr Reise per Car nach Parma. Ca. 17:00 Uhr Ankunft und Zimmerbezug im zentral gelegenen Mittelklassehotel, welches sich in bequemer Gehdistanz zum Opernhaus befindet. Abendessen in einem ausgewählten Restaurant in der Innenstadt.

Tag 2: 10:00 Uhr Stadtbesichtigung in Parma, Mittagessen und Besuch der Casa Toscanini. 20:00 Uhr Besuch einer Aufführung der Oper «Falstaff» (Neuproduktion) von Giuseppe Verdi im Teatro Regio di Parma. Musikalische Leitung: Riccardo Frizza, Regie: Jacopo Spirei.

Tag 3: Vormittag zur freien Verfügung in Parma. 14:00 Uhr Fahrt nach Cremona (Fahrtdauer ca. 1 Stunde) und kurzer Stadtrundgang sowie Besichtigung des «Museo del Violino». Leichtes Abendessen bzw. Apéro riche vor dem Opernbesuch. 20:30 Uhr Besuch einer Aufführung der Oper «La Cenerentola» von G. Rossini im Teatro Ponchielli in Cremona. Musikalische Leitung: Yi-Chen Lin, Regie: Arturo Cirillo. Ca. 23:00 Uhr Rückfahrt nach Parma.

Tag 4: Am späteren Vormittag Ausflug ins «Verdi-Land» nach Busseto und Le Roncole. Sie besuchen u. a. das Geburtshaus von Giuseppe Verdi in Le Roncole, die Villa Sant‘ Agata, das ehemaligen Heim von Verdi, und sehen weitere Verdi-Stätten («luoghi verdiani») sowie die Altstadt von Busseto. 20:00 Uhr Besuch einer konzertanten Aufführung der «Messa da Requiem» von Giuseppe Verdi im Teatro Regio in Parma. Mitwirkende: Filarmonica Arturo Toscanini, Coro del Teatro Regio di Parma. Leitung: Daniele Callegari.

Tag 5: 10:00 Uhr Abfahrt und Rückreise via Como nach Lugano. Gemeinsames Mittagessen in Como. Ca. 15:30 Uhr Ankunft in Lugano (Bahnhof), individuelle Heimreise.

Im Preis inbegriffene Leistungen:

  • Reise per Car von Lugano (Bahnhof) nach Parma und retour
  • 4 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im ****-Hotel «Mercure Stendhal» in Parma (Zentrum)
  • Alle Führungen, Eintritte, Transfers und Mahlzeiten (inkl. Getränke) gemäss Programm
  • Eintrittskarten (Kat. 1 bzw. Kat. 2*) für die drei im Programm erwähnten Aufführungen
  • Begleitung der Reise durch Patricia Moreno (SRF 2 Kultur) und Béatrice Zbinden (Cultours GmbH).

Preis pro Person im Doppelzimmer: CHF 2‘445.-
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenützung: CHF 380.-
Mindest-/Maximalbeteiligung: 15/22 Personen
Anmeldeschluss: 31. Juli 2017, danach auf Anfrage

Hinweise: Es gelten die «Allgemeinen Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH. Alle Reisenden müssen über gültige Ausweispapiere verfügen und sollten für die Besichtigungen gut zu Fuss sein. Reise nach Lugano und retour individuell und auf eigene Kosten. Die Abfahrts- bzw. Ankunftszeit am Bahnhof Lugano wird auf den Fahrplan abgestimmt. Die Plätze für die Aufführung der «Messa da Requiem» in Parma befinden sich alle in Logen, teilweise in der 1. bzw. 2. Kategorie. Programm- und Besetzungsänderungen ausdrücklich vorbehalten. (Stand: 06/17)