Zu den Brettern, die die Welt bedeuten (ausgebucht)

Streifzug ins Opernhaus Zürich

Blick in des Saal des Zürcher Opernhauses Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Blicken Sie mit dem SRF Kulturclub hinter die Kulissen des Opernhauses in Zürich. ZVG

Auftakt des Besuchs im Opernhaus ist eine Führung hinter die Kulissen. Dabei wird nicht nur der schmucke Bau und die Geschichte des einstigen Stadttheater Zürichs beleuchtet. Die Führung bietet insbesondere Einblicke in Abteilungen und Prozesse, die dem Besucher einer Opern- oder Ballettvorstellung verborgen bleiben.

Mit über 600 Festangestellten ist das Opernhaus Zürich einer der grössten Kulturbetriebe der Schweiz. In einem zweistündigen Rundgang werden Sie die Bühne besuchen, wo sich Einblicke in die bühnentechnischen Installationen eröffnen, wo Bühnenbildumbauten im Gange sind, Scheinwerfer in die richtigen Positionen gebracht werden und die versteckten Arbeitsplätze eines Souffleurs oder einer Inspizientin besucht werden. Vorbei an Requisite, Maske und Schneiderei, führt Sie der Rundgang weiter in den tief unter der Erde gelegenen Kostümfundus sowie in das Möbel- und Kulissenlager. Zudem besichtigen Sie die Werkstätten des Hauses, wo Kulissen in der Metallwerkstatt und Schreinerei angefertigt werden, von der Theatermalerei den letzten Schliff oder die nötige Patina erhalten und Mitarbeitende der Theaterplastik an fantasievollen Kreaturen wie beispielswiese fernsteuerbaren Krähen basteln.

Die Führung wird zudem eine Einführung in die Ballettvorstellung «Quintett» sein, die sie zum Abschluss ihres Tages im Opernhaus besuchen. Mit Werken von Hans van Manen, William Forsythe und Jacopo Godani vereint der Abend gleich drei Choreografen-Generationen. Es erwartet Sie quasi eine choreographische Brücke vom 20. ins 21. Jahrhundert. Klassiker der Moderne treffen auf eine Uraufführung.

Nach der Führung, noch bevor Sie in die Welt des Balletts abtauchen, erwartet Sie im Restaurant Belcanto, direkt im Opernhaus, ein feines Nachtessen.

Programm

  • 16 Uhr: Führung durch das Opernhaus Zürich
  • 18 Uhr: Nachtessen im Restaurant Belcanto
  • 20 Uhr: Ballettvorstellung «Quintett»
  • 22 Uhr: Ende der Veranstaltung

Eingeschlossene Leistungen

  • Führung durch Frau Laurina Raffainer
  • Nachtessen inkl. Kaffee und Dessert im Restaurant Belcanto
  • Ticket für die Ballettvorstellung «Quintett»

Eine Anmeldung ist obligatorisch. Anmeldeschluss: 20. Januar 2017.
Die Ausschreibung erfolgt in der Januar-Ausgabe des kulturclub.ch.

Hinweis: Die Teilnehmenden müssen gut zu Fuss sein.