Blinde Melone oder elektrische Heizdecken: Bizarre Bandnamen

Den einen droht der Tod durch Schokolade («Death by Chocolate»), die anderen nennen sich Bohnen mit schwarzen Augen («Black Eyed Peas»). Wenn man gewisse Bandnamen übersetzt, wird klar, wie bizarr sie im Grunde sind.

Die Band ist gegründet, die Songs stehen, das erste Konzert steht an. Jetzt braucht's nur noch einen Namen! Und «The Band» ist bereits an kanadisch-amerikanische Rocker vergeben, seit 1967. Also beginnt das grosse Grübeln – und das treibt teils bizarre Blüten.

Verletzt dich das, ja?

Da gibt's beispielsweise Ich setzte meine Freunde in Brand («I Set My Friends On Fire»), Nummer 12 sieht aus wie du («The Number Twelfe Looks Like You»), Verletzt dich das, ja? («Does It Offend You, Yeah?»). Auch interessant: die arktischen Affen («Arctic Monkeys») oder grüss deine Mutter von mir («Say Hello To Your Mom»). Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Übrigens: Im Internet findet man mittlerweile Hilfe seitens unterschiedlicher, automatischer Bandnamen-Generatoren. Aber das macht sich nicht sonderlich gut in einem Interview. Viel schöner ist es, wenn sich mit einem bizarren Bandnamen wenigstens auch eine bizarre Geschichte verbindet.

Welche weiteren, wirren Bandnamen kommen euch noch in den Sinn? Schreibt uns ein Mail ins Studio oder eine Nachricht via App.

Weitere Beispiele von bizarren Bandnamen

Arcade FireFeuer im Säulengang
Queens Of The StoneageDie Königinnen aus der Steinzeit
Pet Shop BoysDie Jungs aus dem Tierladen
Rage Against The MachineWütend auf die Maschine
Smashing PumpkinsKürbisse zerschmettern
Kings Of ConvenienceKönige der Gemütlichkeit
Arctic MonkeysAffen aus der Arktis
The Whitest Boy AliveDer weisseste lebende Knabe
The Flaming LipsDie brennenden Lippen
The Tallest Man On EarthDer grösste Mann auf der Erde