Zum Inhalt springen

Header

Video
Auf der falschen Seite
Aus Dave on Board vom 14.02.2018.
abspielen
Inhalt

DAVE ON BOARD David Hablützel: «Ich müsste hier oben stehen»

Snowboarder Dave Hablützel unterstützt Zimmerpartner Pat Burgener und Jan Scherrer beim Halfpipe-Final. Es sei komisch, nicht selber dort oben zu stehen – er fühle sich auf der falschen Seite. Trotzdem zweifelt Dave nicht an der Entscheidung, dieses Jahr an keinen olympischen Wettkämpfen anzutreten.

Es ist eine Geschichte, welche einem Märchen gleicht. Der damals 17-Jährige Gymnasiast David Hablützel, Link öffnet in einem neuen Fenster durfte nach guten Wettkampfresultaten im Jahr 2014 als Teil der Schweizer Delegation zu den Olympischen Spielen nach Sotschi reisen. Mit einem Quotenplatz startete er in seiner Lieblingsdisziplin, der Halfpipe. Ohne Erwartungen und ohne Druck. Und sie katapultierte ihn – direkt hinter Snowboardlegende Shaun White – auf den fünften Platz!

Ein solches Resultat hatte niemand erwartet, am wenigsten er selber. Und mit der Freude stieg auch die Erwartung. Plötzlich wird aus dem «Dürfen» ein «Müssen». Nicht nur er selber setzte sich neue Massstäbe, Dave wird zum Vorbild der Jungen, er rückt mehr und mehr in den Fokus der Medien. Und wenn es um Medaillen geht, wird er im selben Atemzug mit Iouri Podladtchikov und Pat Burgener genannt.

Nun setze ich mich selber unter Druck, um wieder gut zu sein.
Autor: David HablützelProfisnowboarder

Die Webserie

Box aufklappenBox zuklappen
Dave on Board
Legende: Die wichtigste Phase der Olympia-Vorbereitung ist längst eingeläutet. SRF

Wir sind dabei, wenn Dave die Koffer packt, oder sich von seiner Mutter verabschiedet. Und wir schauen ihm in Südkorea über die Schultern und werfen einen einzigartigen Blick auf das Leben eines Olympia-Athleten. Auf Facebook, Link öffnet in einem neuen Fenster, YouTube, Link öffnet in einem neuen Fenster – oder hier im Artikel.

  • Video
    Auf der falschen Seite
    Aus Dave on Board vom 14.02.2018.
    abspielen

    Folge 13: Auf der falschen Seite

    Dave unterstützt Zimmerpartner Pat Burgener und Jan Scherrer beim Halfpipe-Final. Es sei komisch, nicht selber dort oben zu stehen – er fühle sich auf der falschen Seite. Trotzdem zweifelt Dave nicht an der Entscheidung, dieses Jahr an keinen olympischen Wettkämpfen anzutreten. Das ist die letzte Folge von «Dave on Board».

  • Video
    «Dieser Entscheid hat viel Energie gekostet»
    Aus Dave on Board vom 12.02.2018.
    abspielen

    Folge 12: «Dieser Entscheid hat viel Energie gekostet»

    Die Enttäuschung steht ihm ins Gesicht geschrieben. Snowboarder Dave Hablützel kann nicht an Olympia teilnehmen. Er habe alles dafür getan, um rechtzeitig fit zu werden. Doch zum Schluss wollte der Rücken nicht mehr mitspielen. Die Zeit möchte er nutzen, um sich richtig zu erholen.

  • Video
    Osteopath soll Rücken heilen
    Aus Dave on Board vom 11.02.2018.
    abspielen

    Folge 11: Osteopath soll Rücken heilen

    Seit dem schweren Sturz am Laax Open fährt Snowboarder Dave Hablützel erstmals wieder in der Halfpipe. Nach wie vor sind seine Bewegungen wegen des blauen Rückens eingeschränkt. Nun soll kurz vor der Qualifikation am Dienstag ein Manualtherapeut den Rücken beweglicher machen.

  • Video
    Exklusive Einblicke in eine Athletenwohnung
    Aus Dave on Board vom 10.02.2018.
    abspielen

    Folge 10: Dave zeigt sein Zimmer

    Dave Hablützel ist in Südkorea angekommen. Zusammen mit seinen Teamkollegen – darunter auch Pat Burgener – wohnt er aber nicht in PyeongChang selber. Sie quartierten sich nahe dem Bokwang Phoenix Park ein. Die Zimmer sind klein, das fordert Improvisation. Am ersten Tag fällt Dave die eisige Kälte auf. Er hofft, er könne sich bis Anfang Woche noch etwas daran gewöhnen.

  • Video
    Der Abflug
    Aus Dave on Board vom 06.02.2018.
    abspielen

    Folge 9: Der Abflug

    Es ist soweit. Dave fliegt mit Spezial-Upgrade nach Südkorea. Die Olympischen Spiele warten auf ihn. Seine Mutter bleibt zuhause und hofft auf die richtige Entscheidung ihres Sohnes am Qualifikationstag.

  • Video
    Der grosse Druck ist weg
    Aus Dave on Board vom 02.02.2018.
    abspielen

    Folge 8: Der grosse Druck ist weg

    David Habluetzel geht es besser – er kann an die Olympischen Spiele reisen. Mit dem offiziellen Tenue im Gepäck möchte er sein Können in PyeongChang demonstrieren. Das Swiss Olympic Team hält ihm dazu den (noch immer blauen) Rücken frei.

  • Video
    Nach dem Horror-Sturz in Laax
    Aus Dave on Board vom 30.01.2018.
    abspielen

    Folge 7: Nach dem Horror-Sturz in Laax

    Der erste Sprung des 2. Laufs an den Laax Open – Dave landete mit dem Rücken auf der Schneekante, stürzte die Wand hinunter. Nun probiert er alles, um seinen schmerzenden, blau angelaufenen Rücken schnell heilen zu lassen. Ob er seinen Lauf an den Olympischen Spielen antreten kann, bleibt ungewiss.

  • Video
    Die Qualifikation an den Laax Open
    Aus Dave on Board vom 20.01.2018.
    abspielen

    Folge 6: Die Qualifikation an den Laax Open

    Es schneit horizontal an den Laax Open. Nicht die besten Voraussetzungen also für Dave, der sich durch die weisse Suppe springend in die Finals katapultieren muss. Wie ihm die Qualifikation lief, siehst du in dieser Folge.

  • Video
    Das Heimspiel als Weichensteller
    Aus Dave on Board vom 17.01.2018.
    abspielen

    Folge 5: Das Heimspiel als Weichensteller

    An den Laax Open geht es für Dave um viel. Sie sind die Hauptprobe für die Olympischen Spiele in PyeongChang. Bei seinem Heimturnier möchte er sich jenes Selbstvertrauen holen, von dem er bei Olympia profitieren soll.

  • Video
    Wind in der Halfpipe
    Aus Dave on Board vom 12.01.2018.
    abspielen

    Folge 4: Wind in der Halfpipe

    Der «Switch-back-nine» bereitet Dave Sorgen. Während den Trainingstagen auf dem Schnee muss der Profisnowboarder jede Minute nützen. Schnell können die Bedingungen ändern. Es ist ein Balance-Akt zwischen akrobatischen Tricks in der Luft und dem Eingehen eines geringen Risikos während der Fahrt.

  • Video
    Die Enttäuschung in den USA
    Aus Dave on Board vom 09.01.2018.
    abspielen

    Folge 3: Nach dem Sturz – zurück daheim

    Im dritten Teil des Rückblicks auf sein Jahr empfängt uns Dave bei sich zuhause. Die Wettkämpfe in den USA verliefen nicht wunschgemäss. Er stürzte während dem Training und verpasste die Finals um ein Haar.

  • Video
    Training eines Profi-Snowboarders
    Aus Dave on Board vom 05.01.2018.
    abspielen

    Folge 2: Training eines Profi-Snowboarders

    Im zweiten Teil der Rückblende auf sein vergangenes Jahr besuchen wir Dave beim Training. Die auf dem Trampolin erlernten Tricks werden während der letzten Pipe-Session vor Wettkampfsaison in Perfektion gebracht. Zusammen mit Cheftrainer Pepe Regazzi feilt er an seiner Performance beim Absprung und in der Luft.

  • Video
    Verletzungspech
    Aus Dave on Board vom 03.01.2018.
    abspielen

    Folge 1: Verletzungspech

    Mit dem grossen Ziel «PyeongChang 2018» vor Augen erlitt Dave innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Kreuzbandrisse. Ein herber Schlag! Im ersten Teil der Kurzfassung von «Dave on Board» gehen wir noch einmal auf sein Verletzungspech ein.

Der Film über sein Jahr

Video
Dave on Board – Der Dokfilm
Aus Dave on Board vom 27.12.2017.
abspielen

Eine professionelle Olympiavorbereitung beginne am ersten Tag nach der Heimreise der vergangenen Spiele, sagt Pepe Pegazzi, Cheftrainer der Schweizer Snowboard-Nationalmannschaft.

Seit vergangenem März sind ihm die SRF-Reporter Ilona Stämpfli und David Meury nicht mehr von der Seite gewichen. Die wichtigsten Momente seines Jahres sind im Film «Dave on Board» zusammengefasst.

Der Sommer in Bildern und Videos

Wer denkt, Profi-Wintersportler scheuen sich vor den warmen Temperaturen, liegt falsch. Das Schweizer Snowboardteam verbrachte dieses Jahr ein paar Wochen zusammen im Konditions- und Surfcamp in Spanien. «Die gemeinsame Zeit im Sommer ist sehr wichtig für den Teamzusammenhalt.», sagt Dave. Die schönsten Bilder der warmen Jahreszeit sind hier zusammengestellt.

Mitmachen und gewinnen: Abonniere den Newsletter von SRF 3

Box aufklappenBox zuklappen
Mitmachen und gewinnen: Abonniere den Newsletter von SRF 3
Legende: SRF

Wer den SRF 3-Newsletter abonniert, weiss Bescheid über exklusive Events und spezielle Aktionen von Radio SRF 3. Mach bei Wettbewerben mit und gewinne Tickets! Der Newsletter erscheint unregelmässig – immer dann, wenn etwas passiert.

Melde dich hier an!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.