Zum Inhalt springen

Axeit agleit: Stil mit Schube Die neue T-Shirt-Mode: Nichts für Weicheier!

Trendige Frauen tragen diesen Sommer bauchfreie T-Shirts. Trendige Männer ein Pyjama. Das braucht Mut! Viele Frauen haben ausserdem keinen Bauch für bauchfrei. Und die Männer müssen sich darauf gefasst machen, dass ihr extra langes T-Shirt als Jupe interpretiert wird.

Frau mit Cropshirt, Mann mit langem Shirt
Legende: T-Shirts werden bei Frauen kürzer, bei Männern länger Sowohl Männer, als auch Frauen müssen diesen Sommer Mut beweisen! SRF3/ Ursula Schubiger

Die trendige Frau zeigt Bauch

Die Bauchfrei-Shirts heissen neu Cropshirts und sind in fast allen Läden für jedes Alter zu finden. Wichtig beim Cropshirt-Look, damit sich Frau nicht zum Affen macht: unbedingt mit einer Hose oder einem Jupe mit hoher Taille kombinieren. Die nackte Haut zwischen T-Shirt-Saum und Hosenbund sollte nur dann zu sehen sein, wenn die Arme angehoben werden. Im Gegenzug darf auch die Frau über 30 den Crop-Shirt-Look tragen, wie Michelle Obama vor Kurzem bewiesen hat.

Wer unsicher ist, ob der Crop-Shirt-Look noch angemessen ist, der kann das zu Hause im Dunkeln Kämmerchen ganz einfach ausprobieren.

Der trendige Mann im Pyjama

Die extra langen T-Shirts finden sich bereits in den internationalen Modeketten. Besonders Männer, die von Berufes wegen auf der Bühne stehen, haben sich bisher an den Trend gewagt. Das lange Shirt ist sehr schmal und wird bis Mitte Oberschenkel getragen.

Sollen nun auch ganz normale Männer die überlangen Shirts tragen? Wer um die 20 und rockig ist, sollte es unbedingt versuchen. Ein langes Shirt in schwarz, dazu eine enge Jeans kombiniert mit einer Lederjacke: Der Style ist perfekt. Die langen Shirts passen aber auch zu HipHop- und Streetstyle, dort wird das lange T-Shirt mit Bomberjacke und schmaler Hose getragen. Da verträgt der Style etwas mehr Farbe. Aber Mann muss stark sein. Denn die hämischen Sprüche zum Menskirt kommen bestimmt.

Wer sich noch nicht traut und doch eine gewisse Anziehung zum langen Shirt verspürt, der kann sich ja mit einem etwas kürzeren Longshirt an den Trend herantasten.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.