Schlüsselanhänger: Was sie über uns aussagen

Wir tragen sie jeden Tag mit uns mit und schenken ihnen dennoch kaum Aufmerksamkeit: Das ändern wir heute und schauen uns die heimlichen Verkaufsschlager näher an um herauszufinden, wieso wir so an Schlüsselanhängern hängen.

Das sind eure Schlüsselanhänger!

    • klassischer Schlüsselanhänger Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Schlüsselanhänger SRF3/Ursula Schubiger

      Der Klassiker

      Was sagt man dazu? Nur Menschen, die immer und überall den Überblick haben wollen, kaufen diese Schlüsselanhänger. Doch die Vorteile dieser Schlüsselanhänger sind nicht zu verneinen: Sie sind leicht, praktisch und schön farbig. Vielleicht werden sie schon bald von Hipstern wiederentdeckt.

    • Schlüsselanhänger-Männchen Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Schlüsselanhänger-Männchen SRF3/ Ursula Schubiger

      Der Künstler

      Er mag schöne Dinge. Nun kann man die Bildersammlung von zuhause so schlecht mit in die Bar nehmen um anzugeben, deshalb hat der Künstler etwas Kunst am Schlüsselbund, sei es eine Miniausgabe eines Designklassikers, ein Figürchen aus einem Kultfilm oder ein Souvenir der letzten Ay WeiWei-Ausstellung. Wenn der Gesprächsstoff ausgeht, dann spielt der Künstler mit seinem Kunststück und schafft es mit diesem auffälligen Anhänger, die Aufmerksamkeit wieder auf sich zu richten. Und falls das nicht klappt, erfreut sich der Künstler einfach nur des schönen Anblicks, denn er ist ja auch etwas verliebt in seinen Schlüsselanhänger.

    • Schlüsselanhänger Frosch Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Schlüsselanhänger SRF3/ Ursula Schubiger

      Das ewige Kind

      Alles was klein und süss ist bringt die Augen des ewigen Kindes zum Strahlen. Gerät das ewige Kind in einen solchen Trance-Zustand, ist nichts, aber auch gar nichts vor einem Spontankauf sicher. So erklärt es sich, dass das ewige Kind immer wieder einen herzigen Schlüsselanhänger kauft. Und weil das ewige Kind alle gleich lieb hat, finden sich meistens gleich mehrere süsse Schlüsselanhänger am Schlüsselbund. Und am Rucksack. Und am Rückspiegel. An der Jacke. Am Einkaufskorb. Auf der Etagère. Auf dem Nachttisch. Einfach überall.

    • Schlüsselanhänger für Praktiker mit USB Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Schlüsselanhänger SRF3/ Ursula Schubiger

      Der Praktiker

      Am Strand ein Bier öffnen, im Wald einen Baum fällen, in der Pampa das Auto flicken. Der Praktiker zaubert immer im richtigen Moment das perfekte Hilfsmittel zur Hosentasche raus. Sein Schlüsselbund ist eigentlich ein Schweizer Sackmesser. Mit seinem personifizierten Schlüsselbundwerkkasten hat er schon viele zum Staunen gebracht, deshalb ist er auch nicht davor gefeit, bei praktischen Schlüsselanhängern zuzugreifen. Seit Neustem trägt er einen USB-Stick in Schlüsselform am Hosenbund. Wenn das nächste Mal jemand verzweifelt schreit: «Ich kann nichts mehr abspeichern, mein USB-Key ist defekt», dann zaubert er seinen eigenen Stick zur Hose raus und rettet Leben.

    • Schlüsselanhänger lang Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Schlüsselanhänger SRF3/ Ursula Schubiger

      Der Schusselige

      Er kommt immer zu spät, aus dem immer gleichen Grund: Er hat seine Schlüssel nicht gefunden. Dabei kann er die Schlüssel bereitlegen, und dann, wenn er abschliessen will, sind sie doch wieder weg. Das Problem ist erkannt, deshalb hat der Schusselige es bereits mit einigen praktischen Schlüsselanhängern versucht: Der, der auf Pfeifen reagiert, einer, der leuchtet, einer, der (eigentlich) fest an der Hose angehakt ist, einer mit einem übergrossen Holzstück, einer, den man sich an den Finger stecken kann und aktuell – es ist ein Geschenk eines Freundes, der immer warten muss – ist es ein smarter Schlüsselanhänger, der via Bluetooth mit dem Handy verbunden ist. Uff. Hier macht Technik Sinn.

    • Schlüsselanhänger von SRf3 Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Schlüsselanhänger SRF3/ Ursula Schubiger

      Der Fan

      Egal ob Fussballverein, Modelabel oder gar SRF 3: Der Fan zeigt, für wen sein Herz schlägt: Im Auto der obligate Wimpel, im Schlafzimmer die Bettwäsche und in der Küche die Topflappen, die Tasse, der Bierkrug, das Hackbrettchen und am Strand das Badetuch. Und natürlich hört die Fanliebe auch beim Schlüsselanhänger nicht auf. Der Lieblingsfanschlüsselanhänger hängt am Hausschlüssel, der Grösste am Autoschlüssel, der Älteste am Kellerschlüssel und der Hässlichste (ein Geschenk einer Exfreundin) am Estrichschlüssel. Und tatsächlich macht diese Art der Identifikation beim Schlüsselanhänger Sinn. Findet man im Büro einen Schlüsselbund mit dem ManU-Zeichen, dann weiss man sofort, welchem Kollegen die Schlüssel gehören.

    • Schlüsselanhänger mit Sicherheitsbadge Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Schlüsselanhänger SRF3/ Ursula Schubiger

      Der Sicherheitsliebende

      Er hat nur einen Schlüsselanhänger, und der sorgt dafür, dass – falls der Schlüsselbund jemals verloren gehen sollte, was er bisher noch nie ging – der Schlüsselbund binnen weniger Tage sich wieder in seinem Besitz befindet, ohne dass er dafür aufs Fundbüro gehen muss.

    • Schlüsselanhänger aus den Ferien Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Schlüsselanhänger SRF3/ Ursula Schubiger

      Der Globetrotter

      Er bereist die ausgefallensten Länder und Inseln, und auf diesen Reisen kommt irgendwann der Moment, wo er sich nicht mehr mit faulen Ausreden davonstehlen kann und ein Souvenir kaufen MUSS. Denn Souvenirs mag der Globetrotter nicht, das kaufen ja nur Massentouristen, nicht er! Doch der herzige frangipani-Schlüsselanhänger von der Pazifikinsel Mururoa hat ja nur er, da darf er schon mal schwach werden.

Ihre Schlüssel sprechen Bände: Fabio Nay und Ursula Schubiger

Fabio Nay Besonders stolz bin ich nicht auf meinen Schlüsselanhänger. Wie sieht das bei euch aus? Zeigt uns euren Schlü...

Posted by SRF 3 on Dienstag, 29. März 2016