Zum Inhalt springen

Axeit agleit: Stil mit Schube Swimwear: Kaschieren die neuen Einteiler Speckröllchen?

Mit einem Badeanzug Speckröllchen kaschieren? Leider nein. Zwar sind die Badeanzüge endlich zurück in den Gestellen. Doch die Dinger sind nur dann sexy, wenn sie von ganz dünnen und flachbrüstigen Frauen getragen werden.

Worauf achten beim Swimwear-Kauf?

  • Uni ist immer besser. Das ist zeitlos und trägt auch weniger auf.
  • Wenn etwas Farbe erwünscht ist, dann besser Bikinis mit farbigen Rändern kaufen als ein vollgemustertes Teil.
  • Colourblocking-Bikinis sind zwar diesen Sommer noch voll im Trend, dennoch würde ich keinen neues mehr kaufen. Wir haben uns daran nämlich bereits sattgesehen.
  • Tropen- und Regenwaldmuster sind super trendy diesen Sommer. An Bikinis und Einteilern aber besser sein lassen – trägt definitiv zu fest auf.
  • Wer diesen Sommer auf einen Einteiler setzen will, um seine Figur zu kaschieren, der sollte ein Bustiermodell wählen und nicht eines dieser V-Ausschnitt-Modelle.
  • Bei Bikinis die Ober- und Unterteile immer separat kaufen.
  • Bikinis müssen gut sitzen. Gerade für grosse Oberweiten lohnt sich der Gang in ein (etwas teureres) Fachgeschäft.
  • Triangel-Bikinis werden nach wie vor heiss gehandelt. Dennoch rate ich, beim Zweitbikini auf Träger zu verzichten und ein Bandeau-Bikini zu wählen.

10 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Laura Merten, Basel
    Nur blöd, wenn man leider grosse Brüste hat und leider kein Bandeau-Bikini tragen kann. Soll man einfach altmodisch rumlaufen oder was?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von beni fuchs, schaffhausen
      Leider? Warum leider? 'sexy' ist, wenn eine Frau zu ihrem Körper steht, Speckröllchen hin oder her... Sind Sie sich bewusst, wieviele Frauen ihre Brüste mit Silikon aufpumpen lassen? Lasst euch doch von so inkompetenten 'Experten' nicht erniedrigen. Halt schwierig im Zeitalter von 'Social Media und Life Style-Wahnsinn'. Jeder Mensch ist doch von Natur aus schön und kann tragen was gefällt. Schauen Sie in den Spiegel und freuen Sie sich einfach drüber, was Sie sehen... ;-)
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Dominique Lille, Basel
    Boah das ist so schlecht. Ich hoffe dass bald überhaupt niemand den Zwang verspürt bzw. Lust darauf hat iiirgendwas zu kaschieren, und alle anfangen das zu tragen was ihnen Freude macht und steht. Solche Artikel helfen zwar nicht, aber ich glaube wir sind auf einem guten Weg.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Moritz Fischer, Zürich
    Ich bestimme selbst, was ich sexy finde und was nicht. Ich kann nur jedem empfehlen es gleich zu tun. Das Leben lebt sich viel freier und schöner ohne diese Richtlinien von sogenannten "Fashion-Experten".
    Ablehnen den Kommentar ablehnen