Immer den Dolmetscher dabei

Auf Reisen leistet das Smartphone in der Hosentasche oft wertvolle Dienste. Mit der richtigen App wird es zur universellen Übersetzungshilfe.

Sprachen-Apps auf dem Bildschirm. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gerüstet für den Turm zu Babel. Lucius Müller/SRF

An fremden Orten leistet das Smartphone viele wertvolle Dienste. Es kann nicht nur den Reiseführer, sondern auch einen Dolmetscher ersetzen. Wir stellen eine Auswahl an Übersetzungshilfen für das Smartphone vor und unterscheiden zwischen drei Kategorien.

Wörterbücher: 50 Sprachen jederzeit griffbereit

App-Wörterbücher wie «dict.cc» bieten umfassende Nachschlagewerke. Da mit ihnen aber nur einzelne Wörter übersetzt werden können, muss man die Fremdsprache einigermassen beherrschen. Der Vorteil: Ganze Vokabel-Listen können für den Offline-Gebrauch auf das Smartphone geladen werden. Die App ist damit unabhängig vom Internet und verursacht auch keine Roaming-Kosten. Eine weitere Variante wären die allerdings kostenpflichtigen Apps von «Pons».

Umfassende Text-Übersetzungen

Wer eine fremde Sprache überhaupt nicht spricht, dem helfen Apps, die ganze Sätze übersetzen können. Gute Resultate erzielt man dabei mit der App «Übersetzung» von Google. Wer lieber nicht mit Google übersetzen möchte, findet brauchbare Alternativen, zum Beispiel «Transzilla» (mehr siehe Kasten).

Vorteil: Es ist auch eine akustische Sprachausgabe der Übersetzung möglich, ausserdem Text-Eingabe per Spracherkennung. Damit wird das Handy tatsächlich zum Dolmetscher.

Zusatzinhalt überspringen

Alternativen zu Google

Transzilla (iOS & Android), Translate Professional (iOS), Translate This (Windows Phone), Bing Translator (Windows Phone)

Nachteil: Solche Übersetzungen verlangen immer eine Internet-Verbindung und generieren bei Ein- und Ausgabe von Sprache viel Datenvolumen.

Die bildliche Übersetzung

Wenn man in einem fremden Land ein Schild, eine Infotafel oder eine Speisekarte vor sich hat und nicht versteht, was darauf steht, dann kommt «Augmented Reality» zum Zug.

In einer technisch beeindruckenden Leistung übersetzt die App «Word Lens» Texte in einem Bild. Dazu hält man die Kamera des Handys auf den Text, und schon erscheint im Display die gewünschte Übersetzung. Original-Bildausschnitt, Schriftart und –farbe bleiben sogar erhalten; nur die Texte im Bild ändern sich in die gewünschte Sprache. Magisch!