Mit dem Traktor von Chur nach Zürich: Geschafft!

Claudia Cathomen und Rafel Müller tuckerten in vier Tagen von Graubünden ins Unterland.

Erledigt, aber glücklich. So kamen die Redaktoren von Radio RTR in Zürich an. Während SRF 3 eine Woche lang ihren Heimatkanton heimsuchte, nahmen die Bündner den Weg nach Zürich unter die Räder.

Vier Tage lang waren sie auf einem Mini-Traktor unterwegs, einem Aebi TP50, Baujahr 1978. Ein RTR-Hörer aus dem Val Lumnezia hatte das Gefährt zur Verfügung gestellt.

Traktor verschifft

Der Aebi hielt durch, auch als es unterwegs sintflutartig regnete oder die beiden Vierrad-Piloten ihn auf eine Zürichseefähre verschiffen mussten. 

Claudia und Rafael wollten auf ihrem Trip vor allem Leute kennenlernen. Rafael erklärt es so: «Auf der Strecke Chur - Zürich braust man sonst nur durch. Endlich hatten wir mal Zeit, um Orte und Menschen zu erleben».