OpenAir St. Gallen: Krawall und Halligalli

Musik, Schlamm und Halligalli. Das OpenAir St. Gallen lockt jedes Jahr nicht nur Fest-freudiges Volk ins Sittertobel, sondern auch hochklassige Bands. Welche davon wir für dich live übertragen und warum dieses Jahr beim «Schlammgallen» Gummistiefel unerlässlich sind, erfährst du hier!

Das SRF 3 Best Talent Panda Lux rockten letztes Jahr die Sitterbühne. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: OASG Das SRF 3 Best Talent Panda Lux rockten letztes Jahr die Sitterbühne. SRF

Das OpenAir St. Gallen ist wohl das einzige Festival, welches dem Gampel Openair den Titel «Party-Festival» streitig machen darf. Wenn im Sittertobel wieder in komischen Schräglagen campiert wird, Menschen in der Sitter mit Extra-Bade-Zusatz baden und Gummistiefel Pflicht sind, dann ist das Openair St. Gallen in vollem Gange.

Hippe Bands und massenweise SRF 3 Best Talents

Die ganz grossen programmlichen Überraschungen blieben (abgesehen von den französischen Elektro-Rückkehrern Justice) in diesem Jahr aus. Dafür gibt es bewährt eins auf die Schnauze von den Toten Hosen, Biffy Clyro oder Wanda. Die Folk-Garde erfreut sich an George Ezra, Passenger und Jack Savoretti und ALT-J sowie Bilderbuch, welche die Hipster glücklich machen.

Auch viele Schweizer Bands geben dem Festival die Ehre, darunter der aktuell gehypte Crimer, die Rocker von Pablo Infernal (beide SRF 3 Best Talents) oder der letztjährige Durchstarter Nemo (Swiss Music Award-Gewinner als Best Talent) und die auf ein Trio geschrumpften Pegasus (du siehst wohin das geht: ebenfalls ein früheres Best Talent!).

Hier findest du übrigens die Liste aller Konzerte, welche du hier auf srf3.ch als Livestream schauen kannst - wir bringen dir das Festival in deine Stube.

Die Video-Livestream-Konzerte vom Freitag, 30. Juni

15.30 Uhr
JAS CRW
16.45 Uhr
Voodoo Jürgens
17.00 Uhr
Cage The Elephant
18.45 Uhr
Bilderbuch
19.30 Uhr
Michael Kiwanuka
22.15 Uhr
Die Toten Hosen (Auch Live auf Fernsehen SRF 2 ab 22.40 Uhr)

Die Video-Livestream-Konzerte vom Samstag, 01. Juli

12.00 Uhr
Pablo Infernal
12.45 Uhr
Knöppel
13.30 Uhr
Youngr
14.45 Uhr
Manillio
15.15 Uhr
Motrip
16.00 Uhr
Raye
17.00 Uhr
Pegasus
17.45 Uhr
Roosevelt
18.45 Uhr
Beth Ditto
20.30 Uhr
ALT-J
22.30 Uhr
Bastille

Die Video-Livestream-Konzerte vom Sonntag, 02. Juli

12.30 Uhr
Nemo
13.30 Uhr
Parcels
15.15 Uhr
Oscar & The Wolf
16.00 Uhr
Lorde

Die Toten Hosen im Radio, Web und TV!

Diese Band zu verpassen wird am Freitagabend quasi unmöglich (ausser du lebst gerade ohne Handy/Internet/Fernseher/Strom unter einem Stein in Sibirien).

Wir übertragen nämlich das komplette Konzert der Punkrock-Helden aus Düsseldorf via Video-Livestream auf srf3.ch, im Radio und ab 22.40 Uhr auch im Fernsehen auf SRF zwei. Ausreden, du hättest das irgendwie verpasst, zählen hier also nicht.

Das Wetter ist Nebensache

Gegen die Affenhitze stehen jederzeit Wasserpistolen bereit, die besonders zielsicher auf Gesichter (und Kameras...) reagieren und in der Parallelwelt «Openair St. Gallen» offensichtlich durchsichtige Wasser-Reservoirs besitzen. Dem Wetterbericht nach wird es wohl aber wieder ein legendäres Schlammgallen. Aber dafür gibt es ja Regenjacke und Gummistiefel. Oder eine gesunde «Mir-doch-egal»-Grundhaltung.

Und diese Grundhaltung ist den wahren «Openair St. Gallen»-Fans, welche schon Tage vor den ersten gespielten Tönen vor den Toren bereit stehen, wohl eh angeboren.

Auf diesen Konzert(Party)-Gänger triffst du am Openair St. Gallen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Garantiert: Auf diesen Konzert(Party)-Gänger triffst du am OpenAir St. Gallen. SRF