Zum Inhalt springen

Ready, Steady, Golf! Halbzeit erreicht: Tag 3 ist schon wieder vorbei

Der Aare entlang ging es am Mittwoch von Grenchen (SO) über Riedholz nach Aarburg (AG). Team Julian hat auch diese Etappe souverän gemeistert und konnte im Ziel die Siegespunkte einheimsen.

Legende: Video ««Ready, Steady, Golf!»: Best of Stream, Tag 3» abspielen. Laufzeit 20:00 Minuten.
Aus Ready, Steady, Golf! vom 13.09.2017.

Etappe 3: Von Grenchen über Riedholz nach Aarburg

Der Ticker ist abgeschlossen

Wo geht die Reise genau durch? Kommen die beiden Teams auch durch deine Region? Besuche die beiden Golfteams unterwegs und unterstütze sie auf ihrer Reise quer durch die Schweiz.

Was bisher geschah...

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Max Blatter (maxblatter)
    Nicht Team Anic hat den Transport-Joker um eine Minute überzogen, sondern der Fahrer, also der "Feuerwerk-Sprengmeister" aus Arch, der leider in typischer Deutschschweizer Manier die nötige Lockerheit vermissen liess und die Strassenverkehrsordnung etwas zu ernst nahm. - Mein Vorschlag: Er überweist genau den Betrag, den die Busse für verbotenes Anhalten ausgemacht hätte, an das Team Anic, die sich damit eine lockere Beizenrunde leisten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen