De Song vom Tag: Ella Vos «You Don't Know About Me»

Ein minimalistisch arrangierter Pop-Song und die glasklare Stimme von Ella Vos: Die Newcomerin aus L.A. wird auf diversen Streaming-Plattformen schon millionenfach gehört. Zeit, die Frau dahinter kennenzulernen, denn ihre neue Single transportiert auch eine klare Botschaft: «Mein Körper gehört mir.»

«  Sie wollte es auch. »
«  Deine biologische Uhr tickt. »
«  Ist das etwa alles, was du essen wirst? »
«  Warum konntest du nicht einfach die Knie zusammenhalten? »
«  Willst du etwa keine Kinder? »
«  Entspann dich mal, du wirst immer so emotional. »
«  Tja – was hattest du denn an? »

Die unüberlegten Sprüche, die Frauen sich auch heute noch in allen möglichen Situationen anhören müssen, waren die Inspiration für «You Don’t Know About Me» von Ella Vos: Die junge Mutter aus L.A. spricht in ihrem Song – und vor allem auch im Video dazu – Klartext. Jede Frau soll selbst über ihren Körper bestimmen können – ohne dass irgendjemand ihr dreinredet oder ihr sagt, wie sich sich zu kleiden, zu verhalten oder eben nicht zu verhalten hat. Ella Vos selbst schrieb zum Song:

«  Als mein Sohn etwa ein Jahr alt war, sagte meine Mutter zu ihm: «Wir wollen keine Leute an der Macht haben, welche die Abtreibung legalisieren – sonst wärst du jetzt nicht hier.» Sie sagte das so, als ob wir immer noch im Jahr 1972 wären, als 70-jährige Männer die Entscheidungen über die Körper junger Frauen trafen. Warum hat sich seither nichts verändert? […] Also schrieb ich einen Song über Ignoranz. Über all diese kleinen Kommentare, mit denen wir tagtäglich zu kämpfen haben. »

Ella Vos

De Song vom Tag – 5. Juni 2017

Du willst alle Songs von allen Tagen? Dann folge uns hier auf Spotify.