Kendra Morris singt «Pow» live im SRF 3 Studio

Feinfühlig, entspannt, einfach gut. So klingt die Stimme der 32-jährigen New Yorkerin. In unserem Studio zeigte sie ihr Talent.

Die Geschichte ist ein Klassiker: Junge Frau zieht von Florida nach New York, um dort ihr grosses Glück als Musikerin zu versuchen.

Kendra Morris versuchte es zuerst mit einer Band, «Pinktricity». Nach einer Zeit zerbrach die Gruppe aber und die Sängerin blieb zurück - allein, mit ihrem Talent und dem unbändigen Willen, Songs zu schreiben und aufzutreten.

Zierlich und sympatisch: Die 32-jährige Singer-Songwriterin Kendra Morris mit SRF 3 Musikredaktor Dominique Iten. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zierlich und sympathisch Die 32-jährige Singer-Songwriterin Kendra Morris mit Musikredaktor Dominique Iten. SRF 3

Erst Covers, dann Eigenes

Der Plan ging auf. Mit Coversongs machte Kendra zunächst auf sich aufmerksam, um mit ihrem ersten eigenen Album «Banshee» endgültig zu zeigen, was sie drauf hat.

Heute lebt sie von der Musik. Am Ende des Monats bleibt zwar nicht viel übrig, doch das ist für die Amerikanerin nicht schlimm: «Ich brauche nicht viel Geld. Ich habe meinen Hund und kaufe mir ab und zu was Schönes - allerdings meistens auf dem Flohmarkt.»