SRF 3 Pop-Archiv: Seven

Wenn man von Seven spricht, redet man vom erfolgreichsten Soul- und R&B-Sänger der Schweiz. Und: Mit zunehmendem Alter wird er immer besser und vielseitiger.

Seven braucht sich des Vergleichs mit Prince nicht zu schämen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Seven Seven braucht sich des Vergleichs mit Prince nicht zu schämen. zVg

Als Sohn eines Tenors und einer Pianistin wurde Jan Dettwyler die Musik praktisch schon in die Wiege gelegt. Bereits als kleiner Knirps war er begeisterter Sänger, und als er nach seiner bestandenen Matura den Entschluss fasste, voll auf die Musik zu setzen, nahm eine beispielslose Erfolgsstory ihren Lauf: SRF 3-Musikredaktor Sascha Rossier meint gar, Prince müsse sich inzwischen warm anziehen.

Eigentlich war Seven schon längstens in der Schublade mit der Aufschrift «Soul» daheim. Dann erschien sein Album «The Art Is King» und man musste an der Schublade noch einen Rock-Kleber anbringen. Bald ging der Platz auf der Schublade aus, denn in 2015 erschien «BackFunkLoveSoul», ein Funk-Album der Extraklasse..

Süffige Synthies, kraftvolle Bläsersätze, kurz abgehackte Gitarren-Twangs und eingängige Stop-And-Go-Grooves reissen uns vom Hocker und lassen uns die Nacht durchtanzen. So viel Spass hat Schweizer Musik schon lange nicht mehr gemacht.

Video «Seven oder: Kunst ist Trumpf - «The Art Is King»» abspielen

Seven oder: Kunst ist Trumpf - «The Art Is King»

11 min, aus Musicnight vom 21.9.2012