Zum Inhalt springen
Inhalt

Über uns Julian Thorner: «Wäsche aufhängen ist Zeitverschwendung»

Julian war bis vor kurzem Moderator beim Jugendsender Joiz. Für SRF 3 hat er die Kamera mit dem Mikrofon ausgetauscht. Der 28-jährige Ostschweizer versüsst euch ab sofort den Samstagvormittag, unter anderem mit seiner Rubrik «Das erste Mal»

Julian Thorner.
Legende: Neu am Mikrofon bei SRF 3: der Thurgauer Julian Thorner. SRF
  • Diesen Moderationsmoment werde ich nie vergessen: TV-Liveshow mit Liveschaltung zum Aussenmoderator, welcher sich unterdessen an der Awardshow betrunken hat.
  • Ich möchte gerne treffen: The one and only Arnold Schwarzenegger.
  • Das Unbrauchbarste, das ich zu Hause habe: einen Brieföffner – ich mache schlussendlich doch jeden Brief «vo Händsche» uuf.
  • Mein Lieblingswort: «enart».
  • Darüber nerve ich mich: Wäsche aufhängen – da reut mich jede Sekunde meines Lebens, welche ich damit verschwende.

Für seine Sendung am Samstagvormittag sucht Julian eure tollen Geschichten – wann habt ihr das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht? Schreibt Julian ein Mail ins Studio oder via SRF 3-App.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.