Zum Inhalt springen

Header

Mario Torriani.
Legende: Moderiert am Radio und im Fernsehen: Mario Torriani. SRF/Oscar Alessio
Inhalt

Über uns Mario Torriani: «Vom Radio kann ich mich nicht entlieben»

Knapp drei Jahre nach seinem Wechsel zu «Schweiz aktuell» steht Mario Torriani ab dem 17. Mai 2021 auch wieder für Radio SRF 3 im Einsatz und moderiert die Vorabend-Sendung. Der TV-Sendung «Schweiz Aktuell» bleibt er als Moderator erhalten.

Am 17. Mai 2021 ist es soweit: Mario Torriani kehrt zum Radio zurück. Im Wechsel mit Rika Brune und Anic Lautenschlager moderiert er die SRF 3-Vorabendsendung zwischen 15 und 19 Uhr. «Radio prägt mein Leben schon sehr lange. Losgelassen hat es mich nie», sagt der 45-jährige Berner.

«Da kommt Heimweh auf»

Für «Schweiz aktuell», wo er als Moderator tätig bleibt, ist Torriani mehrere Tage pro Monat in der Schweiz auf Reportage. Unterwegs hört er dabei immer Radio. «Da kommt jeweils Heimweh auf», sagt er. «Vom Radio kann ich mich nicht entlieben.

Im Rahmen seines 50-Prozent-Pensums wird Mario Torriani bei SRF 3 auch das Audiolayout betreuen, sprich für Jingles, Trailer und Signete des Senders verantwortlich sein. Daneben moderiert er weiterhin die TV-Sendung «Schweiz aktuell» auf TV SRF 1.

Ein Blick ins Fotoalbum von Mario Torriani

Das sagt Mario Torriani über sich selbst

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen