Zum Inhalt springen

Header

SRF
Legende: SRF
Inhalt

Über uns Mathias Schenk: «In meinem Leben muss einfach etwas laufen»

Mathias Schenk moderiert von Januar bis März 2021 bei SRF 3. Steht er nicht gerade am Mikrophon, singt er in einer Band und unterrichtet eine 9. Klasse.

«In meinem Leben muss einfach etwas laufen», sagt der 33-jährige Bieler zu seiner neuen Aufgabe als Moderator. «Deshalb freue ich mich extrem aufs Moderieren.» Ein bisschen nervös ist er aber schon. «Manchmal mache ich einfach drauf los», sagt er, «und frage mich 5 Minuten später, was für ein Tubel ich eigentlich bin».

Er ist auch Klassenlehrer

Aufgewachsen ist Mathias «Mäthu» Schenk im Berner Seeland. Heute wohnt der Lehrer in Biel, wo er eine 9. Klasse unterrichtet. «Da ich meistens am Vormittag moderiere, können die Schüler und Schülerinnen leider nicht zuhören», lacht er. Privat ist Mäthus grosse Leidenschaft die Musik. Er singt und spielt Gitarre in der Band Death by Chocolate und ist Teil von diversen anderen Projekten.

«Radio ist extrem wichtig»

Seine Liebe zum Radio hat Mäthu schon früh entdeckt, «als wir am Sonntagnachmittag mit dem Auto von Yvonand nach Hause fuhren und hinten Maloney und die Hitparade lief». Heute ist ihm das Radio vor allem auch als Musiker wichtig. «Man findet in den Köpfen der Leute einfach eher statt, wenn man am Radio gespielt wird», sagt er.

Was Mäthu Schenk über sich selber sagt

  • Radio machen ist… schon noch schwierig!
  • Nicht ohne mein... Smartphone. Ich wäre gerne cooler und würde sagen «meine Gitarre». Aber Smartphone ist ehrlicher.
  • Wenn ich ein Tier wäre... Vogel! Adler! Fliegen! Logisch! Natürlich könnte ich als Adler auch reden.
  • Ich bin bekannt für: meine Schlagfertigkeit und Intelligenz. Und dafür, dass ich überhaupt nicht eingebildet bin.
  • Ich kann nicht... lange warten.
  • Mein Leitspruch: «E dummi Schnure ha, is not a crime»

Alle Porträts der Moderatorinnen und Moderatoren von SRF 3 findest du hier.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen