Beromünster, Stiftskirche St. Michael

Aussergewöhnlich vielstimmiger Glockenchor mit drei bedeutenden historischen Grundglocken.

Die grosse Glocke ist mit hübschen Renaissance-Girlanden geschmückt und trägt Abgüsse von Salbeiblättern und verschiedenen Münzen. Die besonders wohlklingende, drittgrösste Glocke zeigt Aposteldarstellungen sowie einen Fries, der an Burgzinnen erinnert.

Glockendetails

OrtBeromünster LU
KircheStiftskirche St. Michael
Konfessionkatholisch
Aufnahme1998
SchlagtonName/PatronGewichtGussjahrGiesser
ca. 3150 kg1616Peter VII. Füssli, Zürich
cis'ca. 2050 kg1637S., K., J., C. Renward / Karl Rosier, Lothringen
e'ca. 1620 kg1457Hans Peiger, Basel
fis'1961H. Rüetschi AG, Aarau
gis'1961H. Rüetschi AG, Aarau
h'1961H. Rüetschi AG, Aarau
cis"1961H. Rüetschi AG, Aarau
e"ca. 180 kg1522