Wetzikon, St. Franziskus

Majestätisches Geläute, gut zum monumentalen Kirchenbaustil passend.

Eines der früheren aus Deutschland gelieferten Geläute des Giessers Karl Czudnochowsky, der allerdings bereits in den 1930er-Jahren unter dem Firmennamen der St. Galler Glockengiesserei in Staad am Bodensee Geläute für die Schweiz gegossen hatte.

Dank der leichten Profile seiner Glocken konnte der Giesser meist wesentlich günstiger offerieren als die Konkurrenz, was seinen Marktanteil in der Schweiz erheblich ansteigen liess.

Glockendetails

OrtWetzikon ZH
ObjektKirche St. Franziskus
Konfessionkatholisch
Aufnahme1987
SchlagtonNameGewichtGussjahrGiesser
Heilig Geist-Glocke3327 kg1956Karl Czudnochowsky, Erding bei München
c'Muttergottesglocke1906 kg1956Karl Czudnochowsky, Erding bei München
d'Franziskusglocke1376 kg1956Karl Czudnochowsky, Erding bei München
e'Josefsglocke1258 kg1956Karl Czudnochowsky, Erding bei München
g'Schutzengelglocke710 kg1956Karl Czudnochowsky, Erding bei München