Zum Inhalt springen

Happy Birthday «Marina» war Rocco Granatas Liebe auf den ersten Blick

Wer kennt es nicht, das Lied «Marina Marina» von Rocco Granata. Sein Welthit schlug 1959 voll ein – und dies obwohl zuerst alle Produzenten und Schallplattenfirmen eine Herausgabe ablehnten. Am 16. August wird der italienische Schlagerstar 80 Jahre alt.

Legende: Video Rocco Granata mit «Marina» 2015 im «Donnschtig-Jass» abspielen. Laufzeit 02:51 Minuten.
Aus Donnschtig-Jass vom 20.08.2015.

Die meisten denken beim Namen Marina an eine Frau. Die Inspiration für das Lied «Marina» kam aber durch eine Zigarettenwerbung.

Die Entstehung von «Marina»

Im halbdunklen Lokal sah Rocco Granata über der Bar die Werbung für eine Zigarette mit dem Namen «Marina». Darauf war das Bild eines wunderschönen Mädchens zu sehen. Während er das Poster ansah, improvisierte er: «Marina…Marina, ti voglio piu presto sposar» - «Marina, Marina, ich möchte dich so schnell wie möglich heiraten!»

Rocco Granata glaubte fest an sein Lied «Marina». Als er mit 18 Jahren seine erste Schallplatte aufnehmen wollte, lehnten alle Produzenten und Schallplattenfirmen dankend ab. So blieb ihm nur die Möglichkeit, diesen Titel in Eigenregie zu produzieren. Mit seiner damaligen Band International Quintett mietete er ein Studio und produzierte seinen ersten Song «Marina».

Der Erfolg kam über Nacht

Rocco liess dann eigenständig 300 Platten pressen und verkaufte sie an Schallplattenhändler der Umgebung. Plötzlich wurden die grossen Schallplattenfirmen aufmerksam und fanden den Weg in das kleine belgische Dorf im Kohlerevier. So wurde aus Rocco Granata über Nacht ein Geschäftsmann und Weltstar.

Die Platte wurde auf der ganzen Welt von Millionen Menschen gekauft. Allein im ersten Jahr wurden über 10 Millionen Singles verkauft, und das Lied war fast in allen Hitparaden der Welt vertreten.

Am 16. August wird der Schlagerstar 80 Jahre alt. Roccos Hobby ist das Golfspielen. Wann immer er durch die Welt reist, nimmt er seine Golfschläger mit.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.