«Fäh»-nomenaler Weihnachtszauber

Der «Lachner Wiehnachtszauber» verbreitet auch dieses Jahr wieder Weihnachtsstimmung am Zürichsee. Dieses Mal bieten Carlo Brunner und seine Superländlerkappele mitunter die Schlagersängerin Linda Fäh und Chansonnière Nelly Patty auf, die das Festzelt in ihren Bann ziehen werden.

Seit sie 2011 in Andy Borgs «Musikanten-Stadl» auftrat, geht es für Linda Fäh im Schlagerbusiness peu à peu das Erfolgstreppchen hoch. Mit ihrem natürlichen Charme und der sanften Stimme versteht die Miss Schweiz 2009 es die Schlagerfans nicht nur optisch zu bezaubern. Zur Weihnachtszeit wird sie nun auch im Festzelt des «Lachner Wiehnachtszaubers» für den gewissen Extra-Glanz sorgen.

Chanson trifft auf Dandy

Mit Nelly Patty darf sich das Publikum auf eine stimmgewaltige, italienischstämmige Chanson-Interpretin aus Frankreich freuen. Temperament wurde ihr ebenso wie Grazie in die Wiege gelegt.

Knisternde Stimmung im Dandy-Look wiederum verbreitet der Frankfurter Silvio d'Anza. Der Tenor vereint leichte Klassik mit Popmusik und seinem einzigartigen Charme.

Nebst Carlo Brunner und seiner Superländlerkapelle gibt es ausserdem ein Wiedersehen mit Elvis-Imitator Frank Tender und Joschi Gloschi, der es auch dieses Jahr wieder versteht mit träfen Sprüchen den Lachnerv zu treffen.