Für Susanne Brunner ging ein Traum in Erfüllung

Bei der Fahrt von Ebnat-Kappel nach Zürich hielt sich die Nervosität noch in Grenzen. Dann stand die 46-jährige Susanne Brunner im Studio von SRF Musikwelle Roland Kaiser gegenüber. Da wurden Knie und Stimme ein wenig zittrig. Schliesslich trifft man nicht alle Tage auf sein grosses Vorbild.

Schon beim ersten Auftritt von Roland Kaiser war Susanne Brunner von diesem «attraktiven Bürschchen» fasziniert. Seine einmalige Stimme habe sie berührt. Als Schlagerfan sei ihr sofort klar gewesen, dass dieser junge Mann es weit bringen werde. Und sie sollte Recht behalten.

Seither gehören Roland Kaisers wunderbare Lieder zu Susanne Brunners Leben. «Seine Liedtexte haben mich durch viele Höhen und Tiefen begleitet.» Als Star sei der Schlagersänger immer auf dem Boden und authentisch geblieben.

«Meet & Greet» Roland Kaiser

Nun hat Susanne Brunner die Gelegenheit ihr Vorbild persönlich zu treffen. Bei der Verlosung für ein «Meet & Greet» wurde sie aus allen Einsendungen als Gewinnerin gezogen.

Um 11.30 Uhr ist es soweit:Susanne Brunner wird von Roland Kaiser persönlich begrüsst. Das Apéro bietet die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch in einer lockeren Atmosphäre.

«  Wie ein Sechser im Lotto! Ich bin total überwältigt. »

Susanne Brunner

Wie wenn das nicht schon reichen würde, übergibt Roland Kaiser der glücklichen Gewinnerin zum Schluss noch eine persönlich signierte CD «Auf den Kopf gestellt» und einen herrlich duftenden Frühlingsstrauss. Für Susanne Brunner ist der Tag mehr als perfekt: «Wie Ostern und Weihnachten zusammen!»

Natürlich hätten auch viele andere Fans Roland Kaiser gerne persönlich getroffen. Sie haben sich rege an der Verlosung für das «Meet & Greet» beteiligt und uns geschrieben, was sie den Schlagerstar fragen möchten. Drei dieser Fragen hat Roland Kaiser live auf SRF Musikwelle beantwortet.

Drei Fragen von Hörerinnen an Roland Kaiser