Zeitzeugen erzählen «Schweizer Geschichten»

Wie war das Leben ohne fliessendes Wasser und Strom in einem Walliser Bergdorf? Welche Spuren hinterliess die Aktivdienstzeit im Zweiten Weltkrieg? Was hiess es, damals Kind zu sein? Auf SRF Musikwelle wird das letzte Jahrhundert lebendig.

Ein altes Tagebuch mit Schreibfeder und Tintenfass. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Erinnerungen an frühere Zeiten. Colourbox

Im November erzählen Zeitzeugen aus ihrem Leben und halten damit ein Stück Schweizer Geschichte fest. Von Montag bis Freitag im «Sinerzyt» jeweils um 09.40 Uhr auf SRF Musikwelle. In der Serie «Schweizer Geschichten» haben sich bisher Hans Steffen, Justina Schachenmann, Georges Däscher, Nelly Schulthess, Erna Schürch und Walter Nigg an eindrückliche Momente ihres Lebens erinnert.